SAP GRC Berater (m/w)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
01.01.2019
Dauer:
4 MM
Von:
Q_PERIOR AG
Ort:
Bern
Eingestellt:
07.12.2018
Land:
flag_no Schweiz

Projektbeschreibung
Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.

Zum Einsatz in einem Kundenprojekt der Q-perior AG suchen wir einen SAP GRC Berater (m/w).

 

Projektbeschreibung:

In einem Projekt werden die Finanzprozesse harmonisiert und gleichzeitig ein S/4 als zentrales System eingeführt. Das Projekt ist nach skaliertem Scrum organisiert.

Die Berechtigungen müssen für das neue System implementiert werden, in Zusammenarbeit mit den Fachpersonen oder auch mal selbständig.

Der Zeitdruck im Projekt ist gross, die Umsetzung muss deshalb möglichst einfach vollzogen werden. Effizientes Arbeiten, gute Kommunikationsfähigkeiten, hohe Belastbarkeit sowie schnelle Auffassungsgabe sind notwendig für dieses Projekt.

Der Kunde setz SAP GRC ein, weshalb entsprechende Kenntnisse wichtig sind.

Es besteht die Option auf Verlängerung, falls Know-How im SAP BW/BI Umfeld vorhanden ist.

Die Aufgabe wird im Rahmen des Personalverleihs abgewickelt.

 

Kurzbeschreibung:

Bearbeiten von Aufgaben auf verschiedenen technischen Plattformen in den Bereichen Middleware, Betriebs-, Standard-, Universal- und Kommunikations-software

 

Hauptaufgaben:

- Erfassen der Bedürfnisse und Erwartungen von Auftraggebenden; Erarbeiten von Lösungsvorschlägen und Entscheidungsgrundlagen aufgrund der erfassten Anforderungen

- Evaluieren von Hardware, Betriebs-, Standard-, Kommunikations- und Universal-Anwendungssoftware

- Installieren, Generieren, Anpassen, Integrieren, Austesten und Freigeben neuer Hard-ware, Betriebs-, Universal- und Standardsoftware

- Untersuchen der Auswirkungen neuer ICT-Komponenten auf bestehende Systeme; Abgeben von Empfehlungen unter Berücksichtigung des Gesamtsystems

- Unterstützen und Beraten der Systementwickelnden und -anwendenden bei systemtechnischen Fragen

- Definieren und/oder Erstellen von Systemsicherungsmassnahmen und Checklisten für das Change- und Problemmanagement sowie Vorschriften zur Datensicherung

- Abklären und Beheben fehlerhafter Systemzustände

- Verbessern von Installations- und Übergabeprozessen

- Realisieren von Konzepten für Tuning- und Performance-Aufgaben sowie zur Feststellung und Behebung/Überbrückung von Fehlerzuständen an Hardware-, Software- und Kommunikations- komponenten

- Erstellen von Prozeduren, Eskalationsverfahren und Regeln des Arbeitsablaufes für Ausnahme- situationen (Recovery/Restart)

- Durchführen von komplexen Rekonstruktions- und Wiederanlaufverfahren (Recovery/ Restart)

- Sicherstellen der Systemdokumentation und Richtlinien