Application Manager (w/m) .NET

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
08.2015
Dauer:
12 Monate
Ort:
Zürich
Eingestellt:
10.08.2015
Land:
flag_no Schweiz
Projekt-ID:
962706

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Bosshard & Partner sucht mit dem Mandat 3096

einen Application Manager (w/m) .NET

Projektumfeld

Eine Schweizer Privatbank.

Aufgaben
• Verantwortlich für den Betrieb von Applikationen aus dem Investment Proposal und Suitability Check Umfeld.
• Zuständig für selbstständige Umsetzung von neuen Anforderungen in Koordination mit dem Applikation Verantwortlichen.
• Während dem Betrieb der Applikationen müssen Inzident und die Analysen dokumentiert, die bestehende Dokumentation erweitert und gepflegt werden.
• Testen der Applikationen bei Änderungen.
• Detailabklärungen mit dem End User.
• Koordination mit Entwickler, Administratoren, Change/Release Manager etc.
• Erstellen von Auswertungen aller Art.
• LifeCycle Management der Bestehenden Applikationen (.NET basiert).

Anforderungen
• .Net Applikations-Spezialist für den 2nd/3rd – Level Support.
• Aufnehmen von Business Requirements, Analyse, Detailabklärungen, schreiben von Business Spezifikationen und Solution Design.
• Erfahrung in der Leitung von kleineren Projekten („Oneman“ Projekten).
• Sehr gutes SQL Knowhow (SQL Server ); SQL definieren, Procedure, Funktionen; SQL analysieren; komplexe SQLs schreiben und verstehen.
• Zwingendes wissen, wie eine Bank funktioniert, vor allem Investment Proposal Prozess (Erstellung und Versand von Empfehlungen und Beurteilungen, Anbieten von Produkten wie Bonds, Fonds, Aktien usw. in Abhängigkeit von Kunden und Anbieter Artefakte).
• Muss in der Lage sein, das Problem des Kunden zu verstehen und zu analysieren.
• Interesse an Bankfachlichen Prozessen.
• SQL, .NET und Bankfachliche Zertifikate sind wünschenswert.

Soft Skills
• Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.
• Teamfähige Persönlichkeit, sowie ausgeprägter Sinn für Business, Business Prozesse und Optimierung von End User Lösungen.
• Applikations-Kunden mit höchster Priorität behandeln und Freude am 2nd-/3rd-Level Support.
• Lust sich auch an formale Prozesse zu halten, wie z.B. Vorgehensweisen für Application LifeCycle Management (ALM), Staged Deployment in die Produktion oder Incident Management.
• Bereitschaft die Probleme zu verfolgen bis eine Lösung gefunden ist.
• Lust am Debuggen und Analysieren, ständiges Weiterlernen an Stoff der auf der Arbeit gebraucht wird (was nicht immer die neusten Technologien sind).

Pensum: 100%
Start: asap
Dauer: August 2016
Arbeitsort: Zürich

Konnten wir Ihr Interesse und Vertrauen gewinnen? Herr Thomas Bigler freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter oder