Martin Wawro nicht verfügbar bis 31.12.2018

Martin Wawro

Principal Engineer Software / Architect

nicht verfügbar bis 31.12.2018
Profilbild von Martin Wawro Principal Engineer Software / Architect aus Dortmund
  • 44149 Dortmund Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: Diplom-Informatiker
  • Stunden-/Tagessatz: 80.00 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 14.09.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Martin Wawro Principal Engineer Software / Architect aus Dortmund
SKILLS

Schwerpunkte:
Softwareentwicklung, Forschung & Entwicklung in (3D) Bildverarbeitung, Visualisierung, Performance Optimization und parallele Algorithmen mit Echtzeitanforderungen. Projektleitung und Team-/Unternehmensführung. Agile Software-Entwicklung (Scrum).

Tätigkeiten:
Tätigkeiten in den Positionen Bereichen Forschung & Entwicklung, Software-Architektur, Management von Entwicklungsprojekten, sowie 10 Jahre Erfahrung in der Leitung von Entwicklerteams.

Betriebssysteme:
Linux Betriebssysteme (Spezialgebiet) sowie weitere unixoide Systeme (Mac OS X, IRIX, Solaris, HP-UX) und natürlich Microsoft Windows. Handheld Betriebssysteme: Android (inkl. der tieferen Schichten auf C/C++ Basis)

Programmiersprachen/Tools:
C++/C, Assembler (ARM/NEON, ix86, Cell Broadband Engine, Motorola 68k), Java, Python, C#, MatLab, GLSL, PHP, Javascript.
Qt, Boost, MSVC, OpenGL, UML (Enterprise Architect), CakePHP, ExtJS, PostgreSQL,MPI.
 


02/2017-: Machine Learning Algorithmen für Style-Transfer und Objektdetektion auf Android Plattformen
Design und Implementierung von Machine-Learning Algorithmen (deep convolutional neural networks) auf Android Smartphones zwecks Echtzeit-StyleTransfer von Videodaten sowie Echtzeit Objekterkennung- und -tracking auf Videodaten.

Branche: Consumer
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: GLSL, Java, C++, ARM NEON Assembler
Betriebssysteme: Android

08/2016-: Echtzeit Kompression/Dekompression von Bilddaten für 3D und Spatial Photography unter Android
Implementierung Echtzeit Bildkompression für wahlfreien Direktzugriff auf multiple Kamerabilder (100+) zur Konstruktion von interaktiven 3D-Fotos und Panoramen unter Nutzung der IMU des Wiedergabegerätes. Rekonstruktion der 3D Kameraparameter erfolgt anhand von Featuretracking und Pose-Optimization.

Branche: Consumer
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: C, ARM NEON Assembler, Java, GLSL
Betriebssysteme: Android

07/2016-: Architektur und Entwicklung Videobildverarbeitung Automotive
Software-Architektur und Performanceoptimierung einer embedded Videostreaming- und -verarbeitungslösung auf Basis von Multikamerasystemen im für Automobile. Entwicklung der Architektur basierend auf Eingaberequirements, Durchführen von Performancetests zur Hardwareselektion und optimierte Fassung der Videopipeline.

Branche: Automotive
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: C, C++, GLSL, Rhapsody, DOORS
Betriebssysteme: Linux





04/2016-05/2016: Entwicklung einer Bibliothek zur Echtzeit-Kompression von YUV und Bayer Kameradaten
Weiterentwicklung und Anpassung von Algorithmen aus einem Vorprojekt zur Echtzeit-Kompression von Kameradaten im Bayer CFA Rohformat, sowie in gängigen YUV Formaten für Handheld Devices.

Branche: Consumer, Entertainment, Open Source
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: C, ARM/NEON Assembler, Java
Betriebssysteme: Android
 
03/2015-03/2016: Optoelektronische Messvorrichtung für Kiefergelenksdiagnostik
Fertigstellung und Refactoring einer begonnenen Implementation zur optoelektronischen Erfassung von Kiefergelenksbewegungen auf Basis eines Multikamerasystems (3 Kameras). Einsatz als "Projektfeuerwehr" für ein in Schieflage geratenes Projekt. Korrektur der vorhandenen Algorithmik (soweit möglich), sowie Dokumentation/Zertifizierung nach DIN EN 62304, 62366 und 14971 in einem bestehenden ISO 13485 QM-System als Klasse 1M Medizinprodukt. Außerdem Entwurf einer neuen verbesserten Messalgorithmik auf Basis Epipolargeometrie mit prototypischer Implementierung zur Fortsetzung des Projektes durch den Kunden.

Branche: Medizintechnik, Dentaltechnik
Funktion: Interims-Projektleiter, QM, F&E
Tools & Sprachen: C#, MSVS 2013, MSSQL, MatLab
Betriebssysteme: Windows

 
06/2014-12/2014: Echtzeit-Kompression von HFR Kamerabildern
Konzeption und Entwicklung von Algorithmen zur Echtzeit-Kompression von Kameradaten in hoher Bildrate um längere "Burst-Shots" und HFR-Videos mit Handhelds zu akquirieren. Implementation eines Proof-of-Concept auf einer Android Platform unter Nutzung von ARM/NEON Assembler.

Branche: Consumer, Entertainment, Open Source
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: C, ARM/NEON Assembler, Java
Betriebssysteme: Android

 
12/2013-02/2015: Global-Platform-konformes Trusted Execution Environment
Design und Implementation eines Trusted Execution Environments (TEE) nach Global-Platform Spezifikation auf Basis einer Android-basierten Security Platform unter einem Hypervisor der dem Android OS vorgeschaltet ist. Implementation und Test der GP Client API und der Internal Core API inkl. dem Cryptography Layer. Durchführung von Security Testing (Pen-Tests, Fuzz-Tests), Mitarbeit bei der Projektdokumentation, sowie Ausbringung auf Handheld-Prototypen des auftraggebenden Herstellers.

Branche: IT-Sicherheit
Funktion: Lead-Entwickler, Assistenz in der Projektdurchführung
Tools & Sprachen: C, C++, Assembler, Python, OpenSSL, Google-Test, Klocwork, MatLab
Betriebssysteme: Android, Linux

 
02/2013-11/2013: Entwicklung eines CDN für Teleradiologie
Konzeption und Implementierung eines skalierbaren Content-Distribution Netzwerks (CDN) für radiologische Bilddaten mit dem Ziel, mehrere (>10) Krankenhäuser - beginnend mit Saudi-Arabien - an einen teleradiologischen Dienstleister zu koppeln. Das CDN besteht aus redundanten Zentralservern, sowie mehreren Proxy-Servern, verteilt an verschiedene Standorte innerhalb des Ziellandes, auf dem die Daten intelligent gecached und weitergeleitet werden. Für die Implementierung eines QoS Streamings wurde gleichzeitig ein neues - komprimiertes - Bilddatenformat entwickelt, welches auch unter widrigen Netzwerkbedingungen gute Ergebnisse liefert. Ebenso wurde ein webbasiertes Workflowsystem etabliert, welches direkt in die radiologische Anwendung integriert wurde und mit allen beteiligten Systemen im Krankenhaus kommuniziert.

Branche: Medizintechnik
Funktion: Projektleiter, Lead-Entwickler
Tools & Sprachen: C++, Assembler, PHP, Javascript, Qt, CakePHP, ExtJS, HL7
Betriebssysteme: Linux (RHEL, Ubuntu, Server & Client), MS Windows (nur Client)
 
 
11/2012-01/2013: Portierung eines Lagerverwaltungssystems von HPUX zu Linux
Portierung eines Lagerverwaltungssystems für ein Großwarenlager (ca. 4ha Gesamt-fläche, 200.000 EPals Kapazität, 200 LKW-Ladebuchten, 60 Stapler, mehrere Transportbänder) von HPUX zu Linux. Das System steuert die komplette Warenverwaltung, 60 Remote-Terminals in Staplern, diverse Handhelds im Lager. Angeschlossen sind ebenfalls der Etikettendruck, Auftragsverwaltung und Zollabwicklung. Die Aufgabe umfasste die Portierung des Gesamtquellcodes (ca. 1 Mio LOCs in C).

Branche: Industrie
Funktion: Entwickler
Tools & Sprachen: C, Ingres
Betriebssysteme: Linux (RHEL), HPUX

 
06/2012-12/2012: Neuzertifizierung eines radiologischen Bildlogistik- und Bildverarbeitungssystems gemäß MPG
Zertifizierung eines radiologischen Bildlogistiksystems inklusive Bildverarbeitungsworkstations nach novellierter 93/42/EWG (dt. Medizinproduktegesetz). Erstellung der technischen Dokumentation, sowie Update der Risikoanalyse und Durchführung einer Baumusterprüfung mit einer benannten Stelle.

Branche: Medizintechnik
Funktion: Unternehmensführung, Projektleiter, QM
Tools & Sprachen: ISO 62304, ISO 62366, ISO 14971
Betriebssysteme: --

 
01/2012-06/2012: Entwicklung eines webbasierten Order-Entry Systems für teleradiologische Konsiliaranforderungen
Architektur und Implementation eines webbasierten Systems zur dezentralen Auftragsabwicklung von radiologischen Telekonsilen, inkl. Kommunikation mit dem Bildlogistiksystem (PACS), sowie Anbindung an Krankenhausinformationssysteme. Das System dient als Erweiterung eines Bestandssystems zur Verwaltung eines multizentralen Bildlogistiksystems.

Branche: Medizintechnik
Funktion: Techn. Projektleiter, Software-Architekt
Tools & Sprachen: PHP5.3, CakePHP 1.3, Javascript, ExtJS 4.x, Python
Betriebssysteme: Linux (Ubuntu)

 
2009-01/2012: Pharmakokinetische Modellierung von Kontrastmittelverhalten
Konzeption und Implementierung eines Verfahrens zur Auswertung von kontrastmittelangereicherter Magnetresonanztomographie der weiblichen Brust zwecks Unterstützung des Mediziners bei der Erkennung von Brustkrebs. Dabei wurden Data-Mining Methoden zum maschinellen Lernen (Random-Forests) auf mehreren Millionen Datenpunkten eingesetzt.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medizintechnik
Funktion: Techn. Projektleiter, Software-Architekt
Tools & Sprachen: C++ (gcc), Qt, OpenGL, CUDA, OpenCL, MatLab
Betriebssysteme: Linux (Ubuntu)

 
 
10/2010: Multitouch Framework für ein Linux-basiertes Handheld-Device
Verbesserung und teilweise Neukonzeption eines Multitouch-Frameworks für ein Linux-basiertes Handheld Device, bestehend aus Linux-Kernel-Treibern, X11-Treibern, sowie Integration in die Qt-Bibliothek (Kurzprojekt, 20% VZÄ).

Branche: Mobilgeräte
Funktion: Software-Architekt, Entwicklung
Tools & Sprachen: C/C++ (gcc), Qt
Betriebssysteme: Linux (MeeGo)

 
2006-2009: Radiologisches Bildverarbeitungs- und Kommunikationssystem
Design und Implementierung eines Befundsystems für die diagnostische Radiologie, (PACS) bestehend aus: Das System wurde erfolgreich am Markt eingeführt (mehrere Krankenhausinstallationen in Deutschland, Saudi-Arabien, Ostasien).

Branche: Medizintechnik
Funktion: Techn. Projektleiter, Software-Architekt
Tools & Sprachen: C++, Qt, OpenGL, Python, Java, UML, DICOM, HL7, SQL
Betriebssysteme: Linux (RedHat, Ubuntu), Windows, Mac OS

 
2005-2006: FEM Löser auf IBM Cell Broadband Engine
Design und Implementierung eines verteilten Finite-Elemente Lösers auf der IBM Cell Broadband Engine unter vollständiger Ausnutzung der Koprozessoren. Anwendungsbereiche des Lösers waren in der nichtlinearen Strukturmechanik sowie in der Fluidmechanik (Stömungssimulation). Das fertige System hatte bei nichtlinearen strukturmechanischen Problemen eine Performanz von 52 GFLOP/s und konnte Problemgrößen um 50.000 Knoten in Echtzeit auf einer CPU lösen.

Branche: Forschung & Entwicklung, Ingenieurwesen
Funktion: Software-Architekt, Techn. Projektleiter
Tools & Sprachen: C++ (gcc), Assembler (CBE, PowerPC), Qt, OpenGL, MatLab
Betriebssysteme: Linux (RedHat)


2004-2005: Streamingverfahren für 3D Netze
Entwicklung eines Softwaresystems zur Aggregation von Teilnetzen aus 3D-Range-Scans sowie zum progressiven Übertragen vollständiger Netze über Weitverkehrsnetze.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medien
Funktion: Software-Architekt, Techn. Projektleiter
Tools & Sprachen: C++ (gcc), Qt, UML
Betriebssysteme: Linux (Debian)

 
12/2003-06/2004: Linux-Treiber für TI acx100 USB-WLAN Modul
Mitentwicklung an einem Linux-Treiber für USB WLAN Karten mit dem TI acx100 Chipsatz. Konzeption und Implementierung der USB-Komponente auf Basis der PCI Treiber. Integration in Linux Kernels 2.4.x und 2.6.x (Side-Project 20% VZÄ).

Branche: Embedded Devices, Kommunikation, Linux Kernel Entwicklung
Funktion: Software-Architekt, Entwickler
Tools & Sprachen: C (gcc)
Betriebssysteme: Linux

 
2003-2004: Volumenvisualisierungsbibliothek
Entwicklung einer Cross-Plattform Bibliothek zur Echtzeit-Visualisierung von Volumendaten. Plug-in basiertes System mit Algorithmen auf CPU und GPU. Projektdurchführung in ca. 20% VZÄ.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medizintechnik
Funktion: Software-Architekt, Techn. Projektleiter
Tools & Sprachen: C++ (gcc,MSVC), OpenGL
Betriebssysteme: Linux (RedHat, SuSE, Ubuntu, Debian), Windows, Mac OS

 
 
 
 
2003-2004: Tumorzelltracking in 3D-Zellmigrationsassays
Konzeption und Implementation eines Bildverarbeitungssystem zur Verfolgung von Tumorzellen in mikroskopischen Langzeitversuchen zur Tumorzellmigration (Metastasenbildung). Das System enthielt neben Algorithmen zur Verfolgung (Tracking) der Zellen auch statistische Auswertungen zum Migrationsverhalten der Zellen.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medizintechnik
Funktion: Techn. Projektleiter
Tools & Sprachen: C++ (gcc), OpenGL, UML, SQL
Betriebssysteme: Linux (Debian)

 
 
2003-2003: Verteiltes Netzwerkkommunikationssystem für Echtzeitanwendungen
Implementation einer Netzwerkschicht für eine verteilte Echtzeitanwendung.

Branche: Entertainment
Funktion: Entwickler
Tools & Sprachen: Java
Betriebssysteme: Windows

 
2002-2003: 3D-Rekonstruktion von Knieprothesenachsen aus fluoroskopischen Aufnahmen
Design und Entwicklung einer Rekonstruktionssoftware, die auf Basis fluoroskopischer Aufnahmen mit niedriger Strahlendosis, die räumlichen Achsen einer implantierten Knieendoprothese zwecks postoperativer Beurteilung exakt berechnet.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medizintechnik
Funktion: Techn. Projektleiter
Tools & Sprachen: C++ (gcc), Qt, MatLab, UML
Betriebssysteme: Linux (Debian)

 
 
2001-2002: 3D-Rekonstruktion von Ultraschalldaten auf Basis von biplanaren Angiographiedaten
Design und Entwicklung einer Rekonstruktionssoftware, die auf Basis von intravasalen Ultraschalldaten (IVUS) und einer zeitgleichen biplanaren Angiographie, welche die korrekte räumliche Anordnung der Ultraschalldaten zwecks Bestrahlungsplanung berechnet.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medizintechnik
Funktion: Techn. Projektleiter
Tools & Sprachen: C++ (gcc), OpenGL, VGL, Qt, MatLab, UML
Betriebssysteme: Linux (Debian)

 
 
2000-2001: Design & Entwicklung einer stereoskopischen 3D-Visualisierung
Entwicklung eines Echtzeit-3D-Systems auf Basis stereoskopischer Projektion (polarisationsgefiltert) auf eine Leinwand mit Tracking des Nutzers und seiner Hände in 3D. Damit verbundenes Interaktionskonzept mit 3D-Objekten auf Basis des Trackings.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medien & Entertainment
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: C++ (gcc,MSVC), OpenGL, UML
Betriebssysteme: Linux (Debian), Windows

 
 
1999-2000: Design & Entwicklung einer biomechanischen FEM Simulation
Konzeption und Implementierung eines nichtlinearen Finite-Elemente-Modells zur 3D-Simulation der Kniegelenksbiomechanik auf verteilten Systemen (Parallelrechnern). Entwurf der Algorithmen und Datenstrukturen für die Kernsimulation sowie deren parallele Versionen.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medizintechnik
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: C++ (gcc), MPI, OpenGL, Qt, UML
Betriebssysteme: Linux (Debian)

 
 
1998-1999: Design & Entwicklung eines Bildverarbeitungssystems zur radiologischen Diagnostik koronarer Herzerkrankungen
Entwurf und Implementierung eines objektorientierten wissensbasierten Systems zur Bildsegmentierung in EBCT-Volumendaten und anschließender Klassifikation der Herzkranzgefäße inklusive der Berechnung des CAC-Scores bei Verkalkungen.

Branche: Forschung & Entwicklung, Medizintechnik
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: C++, MSVC
Betriebssysteme: Windows

 
1995-1996, Entwicklung MPEG-1 Videoplayer
Entwicklung eines echtzeitfähigen MPEG-1 Videoplayers zum Abspielen von CIF Videosequenzen. Player war Bestandteil eines Multimediasystems zum Abmischen von Musikvideos.

Branche: Medien & Entertainment
Funktion: F&E
Tools & Sprachen: Assembler (ix86,tasm), C (Watcom C/C++)
Betriebssysteme: DOS/Windows

 
 

REFERENZEN

-

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Bevorzugt in NRW und Großraum Ruhrgebiet. Gut erreichbare Großstädte (Flughafen, ICE-Anbindung) innerhalb Europas, wenn Remote-Anteil gegeben.
 

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ