KategorieRatgeber

Ratgebertexte, Tipps und Tricks rund ums Thema Freelancing, Freelancer werden und Selbstständigkeit.

Rechtsformen für Freiberufler

R

Ob GbR, GmbH, UG oder AG – in Deutschland gibt es verschiedene Rechtsformen für Gründer. Dabei muss zwischen Einzelunternehmen, Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften unterschieden werden. Wichtig für freie Experten: Sind sie ohne Partner tätig, müssen sie keine Unternehmensform nutzen.

Brandneu