Was macht ein Windows Administrator?

W

Ein Windows Administrator verwaltet, überwacht und entwickelt Netzwerke und IT-Strukturen in einer Firma. Er verwaltet Computersysteme auf Microsoft Windows-Basis über tiefgreifende Zugriffsrechte.

Berufsbild

Firmen mit mehr als zwei Dutzend PCs und Benutzerkonten mit Microsoft Windows als vorherrschendem Betriebssystem, stellen oftmals Windows Administratoren für das Management des Netzwerks ein. Diese sind grundsätzlich in allen Branchen – vom öffentlichen Dienst bis zur Finanzbranche – beheimatet.

Da die Informationstechnik, insbesondere großer Betriebe, immer komplexer und komplizierter wird, herrscht im Bereich der Systemadministratoren großer Bedarf.

Die Aufgaben, Voraussetzungen, Skills und das Gehalt des Windows Administrators im Überblick
Berufsbild Windows Administrator im Überblick

Aufgaben und Tätigkeiten

Ein Windows Administrator ist auf das Betriebssystem Windows spezialisiert und kümmert sich demzufolge um Aufgaben eines Systemadministrators mit der Spezialisierung auf das Microsoft-System. Er verwaltet Server und Rechner an Arbeitsplätzen, kümmert sich um Benutzerrechte, administriert Speichersysteme und die Datenwiederherstellung, pflegt Hard- und Software und sorgt für die Installation von Arbeitsplatzrechnern und Servern. Zudem ist er für Backup– und Recovery-Lösungen zuständig.

Welche Aufgaben hat ein Windows Administrator?

  • Verwalten von Servern und Rechnern
  • Administration von Benutzerrechten und Speichersystemen
  • Pflege von Hard- und Software
  • Sicherstellung von Backup- und Recovery-Lösungen
Die Aufgaben eines Administrators
Diese Aufgaben fallen für einen Windows Administrator an

Sie suchen einen versierten Windows Administrator?

Hard Skills und Soft Skills

Ein hohes Maß an Fachwissen ist im Job absolute Pflicht. Gute Kenntnisse von Microsoft Servern und Datenbanksystemen, wie MySQL, gehören zum festen Repertoire des Windows Administrators. Hinzu kommt Wissen in PHP, JavaScript oder Perl sowie Erfahrung mit Netzwerkarchitekturen, Sicherheitslösungen und Cloud Storage.

Wer Englisch als Fremdsprache beherrscht hat ebenso Vorteile wie Menschen mit Teamgeist, hoher Motivation und Eigeninitiative. Die Arbeit verlang ein hohes Maß an Pflichtbewusstsein und Kommunikationsfähigkeit, aber auch analytisches Denken, um Problemen auf den Grund zu gehen.

Was muss ein Windows Administrator können?

  • Tiefgründiges Wissen über Microsoft Server und Datenbanksystemen
  • Kenntnisse in Programmiersprachen, Netzwerkarchitekturen und Sicherheitslösungen
  • Teamgeist
  • Eigeninitiative
Die Skills, die ein Windows Administrator braucht
Diese Skills sollte ein Windows Administrator mitbringen

Voraussetzungen

Während Akademiker aus den Bereichen Informatik und Ingenieursberufen keine Seltenheit in diesem Berufsbild sind, setzt die Tätigkeit Windows Administrator keine spezifische Ausbildung voraus. Der Windows Adminstrator ist Fachinformatiker, Informatiktechniker oder kommt aus ähnlichen Ausbildungswegen. Quereinsteiger aus technisch-naturwissenschaftlichen Fächern sind keine Seltenheit. Microsoft bietet solchen Kandidaten Ausbildungen und Zertifikate, die den Weg in den Beruf ebnen.

Voraussetzungen, die ein Windows Administrator mitbringen muss
Voraussetzungen, die ein Windows Administrator in der Regel erfüllen muss

Mühsame Projektakquise?

Spezialisierung

Ein Windows Administrator ist auf das Betriebssystem spezialisiert und hebt sich dadurch bereits von anderen Systemadministratoren ab, die nicht über dieses spezielle Fachwissen verfügen. Doch eine weitere Spezialisierung ist durchaus möglich. So können Experten in diesem Bereich tiefer in Bereiche wie Webserver und Mailsysteme vordringen oder einen Schwerpunkt auf Netzewerke und Infrastruktur legen. Ein konkretes Beispiels ist ein Windows Administrator für MS SQL Datenbanken, der technische Fragen in diesem Bereich kompetent beantwortet.

Gehalt

IT-Experten sind gefragte Arbeitnehmer und werden von der Industrie entsprechend honoriert. Der Verdienst hängt letztlich von zahlreichen Faktoren ab, wie der Branche, der Größe des Unternehmens und der Berufserfahrung. Grundsätzlich beträgt das Einstiegsgehalt eines Windows Administrators etwa 36.000 Euro Brutto jährlich. Das durchschnittliche Gehalt beträgt in etwa 48.000 Euro. Topverdiener erzielen Gehälter von 66.000 Euro im Jahr und mehr.

Wie viel verdient ein Windows Administrator?

Einstiegsgehalt:36.000 €
Durchschnittsgehalt:48.000 €
Senior Gehalt:66.000 €

Wie viel verdient ein Windows Administrator als Freelancer?

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Windows Administrators beträgt 77 Euro. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 616 Euro (freelancermap Preisindex – Stand Dezember 2019).

Q1 Median Durchschnitt Q3
Windows Administrator Stundensatz 60 € 70 € 77 € 85 €

Q1 bedeutet, dass 25 Prozent der Gehälter unter diesem Wert liegen. Q3 bedeutet, dass 25 Prozent der Gehälter über diesem Wert liegen. Der Median bezeichnet die Mitte aller Daten; 50 Prozent liegen darüber bzw. darunter. Der Mittelwert ist der Durchschnittswert.

Über den Autor

freelancermap Team

Das Team von freelancermap stellt aktuelle News, Trends und Ratgeber zum Thema Freiberufler, Freelancer und Selbstständigkeit zur Verfügung.

Von freelancermap Team

Brandneu