Applikation Manager (m/w) für unseren direkten Endkunden (Rahmenvertrag - kein Kettengeschäft)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
ab sofort
Dauer:
10 Monate (Verlängerung möglich)
Ort:
Frankfurt
Eingestellt:
12.02.2019
Land:
flag_no Deutschland


Projektbeschreibung

Aufgaben:

Die Leistungen haben zum Ziel, kostenoptimiert und qualitätsgesichert Verfahren / Releases und deren Umgebungen zeitgerecht zur Verfügung zu stellen. Die Leistungen werden durch den Auftragnehmer (Rahmenvertragspartner) gemäß der vereinbarten Standards (Rahmenvertrag, Process Library) durchgeführt.

• Unterstützen bei der Erstellung von Leistungsscheinen (technische Mengen, Ausschlüsse)
• Zuarbeiten zum Umgebungsdesign, Sizing von Umgebungen
• Ermittlung von Abweichungen zum Standard
• Überprüfen der Aufwandskalkulation (SMAK) auf Plausibilität
• Ermitteln von Betriebsführungsaufwänden bei Abweichungen von Standardarchitekturen
• Kalkulation der RMAK, vODS und (Ramp-Up)-Projekten
• Beraten der Kunden bei technischen Anfragen
• Einbringen der Betrieblichen Anforderungen - Build 2 Run Verantwortung
• Einbringen der technischen Designvorgaben der Leistungsmodule (TDV)
• Beraten bei der Planung von Releases und technischen Abnahmetests
• Mitarbeiten bei Entwicklungsprojekten für betriebliche Themen
• Unterstützung bei Auslegung und Einhaltung der Technischen Designvorgaben
• Bereitstellen und Betreiben von Umgebungen und Applikationen gemäß Leistungsschein
• Sicherstellen der Vollständigkeit der Betriebsführungsdokumentation
• Bereitstellung der Umgebung beauftragen und überwachen (V: Releasemanager; Bereitsteller)
• Installation von Applikationskomponenten
• Abgleich zwischen bestellten und bereitgestellten Produktionsmitteln
• Feststellen von Aktualisierungsbedarf von Configuration Items und koordinieren der Aktualisierung
• Planen und Einspielen von Software / Betriebssystem Patches
• Überwachen und Durchführen der Build 2 Run-Maßnahmen
• Federführendes Umsetzen von BF-Konzepten
• Umsetzen von Monitoring-Konzepten
• Planen der technischen Abnahme gemäß Processlibrary
• Vorbereiten der technischen Abnahme
• Durchführung der technischen Abnahmetests
• Prüfen und Testen der Erfüllung der B2R-Anforderungen
• Abnahme der Applikationsdokumentation (BF-HB)
• Erklärung der technischen Abnahme gemäß den Vereinbarungen im Leistungsschein (ggf. Vereinbarung von Auflagen und Ausschlüssen)
• Mitwirken bei der Einführungsfreigabe
• Prüfen der Anbindung an das Monitoring, der Handlungsanweisungen und der Durchführung der Schulung First- und Secondlevel
• Einführung von Applikationen oder Applicationreleasen (Haupt-, Neben-, Wartungsrelease, Hotfixe)
• Begleiten der Inbetriebnahme und des Rollouts
• Umsetzen des BF-Konzeptes
• Implementierung in Produktion, Beauftragen und Übergeben des Monitorings an das Cockpit
• Mitwirken bei der Produktionsfreigabe
• Koordinieren der Fehlerbeseitigung in der Applikation
• Sicherstellen und Weiterentwickeln der Betriebsführbarkeit von Applikationen
• Kontrolle der Restorefähigkeit der Applicationbackups gemäß Backupkonzept.
• Erfüllen der Aufgaben innerhalb des Change Prozesses
• Einstellen und Pflegen von Applikationsparametern, Systempflege
• Aufzeigen des Wartungsbedarfs und Einbringen in das Anforderungsmanagement
• Koordinieren der Plattformpatches und neuen Betriebssystemversionen
• Koordinieren und Durchführen von Abnahmetest
• Pflegen der Applikationsdokumentation
• Absichern und Aktualisieren der Notfalldokumentation
• Pflegen von WGK-Konzepten
• Aufsetzen von Verbesserungsmaßnahmen
• Durchführen von Maßnahmen zur Trendanalyse
• Bearbeitung Change Requests und Problems
• Anpassen von Schwellwerten, Monitoringkonzepten und Handlungsanweisungen
• Durchführen von Reviews auf Fehlersituationen bzw. Fehlernachbearbeitung
• Entstörung gemäß Leistungsschein
• Koordinieren der Fehleranalyse, Dokumentieren der Ergebnisse
• Einbeziehen von 3rd Level Support
• Pflegen der Lösungsdatenbank (SOD Knowledge Base)
• Erbringen von Individualleistungen gemäß Leistungsschein oder als (v)ODS
• Erkennen von Problemen aus Abstimmung mit Leistungsnehmern
• Rückbau bei abgekündigter Applikation


Anforderungen:

• Erfahrung im Betrieb von Oracle Datenbanken - Oracle - speziell RAC / ASM ( für Exadata benötigt): Sicherheit im Umgang mit Oracle Datenebanken, Entstörung, Installation von Scripten, Failover, Indices und Statistiken optimieren
• Erfahrungen im Aufbau, Design und Betrieb von Oracle Exadata Maschinen: Betrieb der Exadata Datenbannken, Kenntnisse und Nutzen der Besonderheiten, was kann selbst Korrigiert werden wann wird Herstellersupport benötigt
• Erfahrungen in Oracle Performance Analyse: Auflösen von Performanceproblemen
• Operations- und Betriebserfahrung: Kommunikationswege, Abstimmungen, nutzen von Tickettools, Nachhaltige Dokumentation
• Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Abnahmetests und der Einführung: Technische Abnahmetests mit allen Beteiliugten Plattformen und Betriebsführungen und Fachdiensten abstimmen/durchführen
• Bereitschaftserfahrung (7/24h): Teilnahme an Rufbereitschaften
• Kenntnisse über Serviceerbringung gemäß ITIL: Kenntnisse im Betrieb im Rechenzentrum. Verteilte Betriebsführungen , Verantwortlichkeiten und Adminrechte


Start & Dauer:
ASAP bis zunächst Ende 2019


Kontaktadresse:


Wenn wir damit Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich bei uns melden - sei es per E-Mail oder in anderer
Form -, erklären Sie zugleich Ihr EINVERSTÄNDNIS damit, dass wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und
Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Angaben zur Qualifikation (z.B. Ausbildung, Tätigkeit, Profil, Referenzen)
ausschließlich für unsere unternehmerischen Zwecke verarbeiten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht (bzw.
gegebenenfalls in einem späteren Stadium nur mit Ihrer gesonderten Einwilligung). Eine Löschung dieser Daten
erfolgt, sobald feststeht, dass ein Vertrag in absehbarer Zeit nicht zu Stande kommt.

Wir weisen weiter darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen können,
zweckmäßigerweise in Textform per E-Mail an

Wir verweisen im Übrigen auf die Datenschutzerklärung in unserem Impressum und weiter gehende
Datenschutzregelungen beim Zustandekommen einer Vertragsbeziehung mit uns.