Klaus Woelzlein teilweise verfügbar

Klaus Woelzlein

Senior Consultant RZ-Betrieb und Planung / VMware / Windows / Linux / SAN / Storage / Datensicherung

teilweise verfügbar
Profilbild von Klaus Woelzlein Senior Consultant RZ-Betrieb und Planung / VMware / Windows / Linux / SAN / Storage / Datensicherung aus Oberaudorf
  • 83080 Oberaudorf Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 90.00 €/Std.
    Mindestsatz. Je nach Projekt, verhandelbar
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 19.05.2017
SCHLAGWORTE
FREELANCER.PICTURE.TITLE
Profilbild von Klaus Woelzlein Senior Consultant RZ-Betrieb und Planung / VMware / Windows / Linux / SAN / Storage / Datensicherung aus Oberaudorf
DATEIANLAGEN
Profil 2017
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Profile english 2017
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Docusnap
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
HPE / 3PAR Management
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
ASE ProLiant Server
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
ASE Primary Storage
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
ASE Secondary Storage
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
MCSE
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
MCT
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Fachliche Schwerpunkte : RZ und Infrastrukturplanung, Microsoft Cluster und Applikationen, Backup, SAN, Storage / Serverkonsolidierung, Virtualisierung (Vmware), IT Dokumentation mit Docusnap(r), Schulungen und Projrktmanagement in den genannten Bereichen,

Einsetzbar : innerhalb 14 Tagen oder ab 01.10.2017, im Raum München, Rosenheim, Salzburg, Innsbruck, Festanstellung nur bei entsprechenden Konditionen

Programmiersprachen : VB Script, Scripting allgemein, VB, C#

Betriebssysteme : MS-DOS, Windows ab Version 3.1 bis Windows 2012, Linux (SUSE / RedHat / Ubuntu), Novell Grundkenntnisse

Datenbanken : MS SQL 6.5, 7.0, 2000, 2005, 2008 / R2, 2012

Netzwerke/ Komm. : AD, DNS, DHCP, WINS, TCP/IP, Linux

Softw.pak./ Meth./ Tools : Docusnap, VERITAS BackupExec, VERITAS NetBackup, VERITAS Volume Manager, HP Storage Tools, HP Insight Manager, MS Office (alle Versionen), MS Projekt
MS Cluster, VMware - komplette Produktpalette, 

Arbeitsgebiete/ Branchen : Planung von RZ-Lösungen, professionelle IT-Dokumentation, Serverkonsolidierung, Speicherkonsolidierung und Virtualisierung im Bankenbereich, Domänenmigrationen, Backuplösungen im Bereich öffentlicher Dienst und in der Industrie. Allgemeine Projekte in Verbindung mit Microsoft Applikationen, branchenübergreifend, Virtualisierung von IT Landschaften

Sonstiges: Sicherheitsüberprüfung Ü2 seit 2006

REFERENZEN

10/10 - aktuell
Großkonzern / Interne Bank - Neuausrichtung des Betriebes der konzernkritischen Bankapplikationen. Überführen des RZ-Betriebs in eine neue, hochverfügbare Infrastruktur.
Die konzernkritischen Bankapplikationen müssen durch neue Vorgaben der GL und der BaFin in eine neue, hochverfügbare Infrastruktur überführt werden. Die Aufgabe lag darin, den kompletten, neuen RZ-Betrieb zu planen und aufzubauen.

- Verantwortlichkeit für das Sizing und den Orderprozess neuer Komponenten
- IT-Infrastruktur
- IT-Dokumentation
- AD, DNS, ISA Server, TMG, DFS
- WSUS, SCOM 2007 R2,  VEEAM
- Windows Server 2003, 2008, 2008R2, 2012
- MS SQL 2005, 2008, 2008R2, 2012, TFS
- Diese Anwendungen auch im Cluster
- Backup Exec, ACRONIS Backup & Restore Advanced Server (incl. VE)
- TrendMicro OfficeScan 10.5
- VMware VI 3.5, vSphere 4.x, vSphere 5.x
- HP CIM,
- HP und FUJITSU Hardware-Betreuung, Server und Storage
- 3PAR Storage, ETERNUS Storage

07/10 – 09/10
IT-Dienstleister (Schweiz) - Übernahme des Betriebes einer verwaisten IT-Landschaft. Aufrechterhaltung des Tagesgeschäftes, Konzeptionierung der zukünftigen Strategien, Teilprojektleitung

Die Übernahme des Betriebes musste unter erschwerten Bedingungen stattfinden, da ALLE bisherigen Mitarbeiter die Firma geschlossen verlassen hatten. Es war massives Reverse-Engineering notwendig, um die Vorgehensweisen der bisherigen Betreuung nachvollziehen zu können. Alle Systeme und deren Komponenten wurden in einheitlicher Weise dokumentiert. Da viele der Systeme an ihrer Lastgrenze betrieben wurden, mussten neue Zukunftsstrategien entworfen werden. Zu den täglichen Arbeiten in RZ kamen somit auch noch Projekte dazu, unter anderem musste der Bereich Storage (HP EVA, IBM DS5100) einem Redesign unterzogen werden.

- IT-Infrastruktur
- AD, DNS, DHCP, WINS, ISA Server, DFS
- WSUS, SCOM 2007 R2, nWorks
- Windows Server 2003, 2008, 2008R2
- MS SQL 2000, 2005, 2008, ORACLE
- MS Exchange 2007 und 2010, SharePoint
- Viele dieser Anwendungen auch im Cluster
- HP DataProtector, vRanger Pro DPP
- VMware VI 3.5, vSphere 4
- HP CIM,
- HP Hardware-Betreuung, Server und Storage
- Tools zur Analyse von Applikationsfehlern


05/10 – 06/10
Lebensmittelindustrie - IST-Analyse der bestehenden Backup-, Restore- und Desater-Recovery Umgebung
IST-Analyse der IT-Infrastruktur in ihrer gesamten Tragweite. Herausfiltern der Schwachpunkte bezogen auf Organisation, Prozessabläufen, Infrastruktur und Datensicherungs-System. Erstellen einer tragfähigen, den Betriebsanforderungen angepasster Gesamtlösung im Bereich Storage / SAN / Backup / Restore

- IT-Infrastruktur
- AD, DNS, DHCP, WINS
- Windows Server 2003, 2008
- MS SQL 2000, 2003, 2008
- Informix DB
- Oracle DB
- BackupExec 11d, HP DataProtector
- VMware VSphere 4
- Herstellerbezogene Applikationen
- Tools zur Analyse von Applikationsfehlern


09/09 – 04/10
Pharmaunternehmen / Großhandel – Softwaretesting und -paketierung

Testen der Client-Anwendungen. Vorbereitung zur Paketierung. Fehleranalyse und –behebung. Koordination und Durchführung von Anwendertests in einer VDI-Umgebung. Sammeln und weitergeben der Analyseergebnise an das Team und die Teamleitung. Lösungsfindung im Team (international). Einsatzort ist Wien.

- Windows XP
- Windows Server 2000, 2003, 2008
- MS Office 2003 und 2007
- VMware VDI, VMware VSphere 4
- Herstellerbezogene Applikationen
- Tools zur Analyse von Applikationsfehlern
- Projektsprache ist Englisch


02/09 – 01/11
Automobilkonzern – Changekoordinator

Changekoordination für den Generalunternehmer im Bereich Storage. Koordination der verschiedenen vom jeweiligen Change betroffenen Stellen (national / international). Einsatzzeitraum ist überwiegend am Wochenende. Information aller relevanten Stellen und Personen über den Status der Changes. Information an das Eskalationsmanagement im Bedarfsfall.

- SUN Solaris
- Windows Server
- Linux Server
- UNIX Server, verschiedene Derivate
- Brocade SAN Komponenten
- Storagesysteme verschiedener Hersteller
- Kommunikation über MS Communicator und Telefon
- Projektsprache ist Englisch


01/09 – 07/09
Medienunternehmen – Betriebsunterstützung im RZ-Betrieb, Servertransformation zu Vmware ESXi / VI 3.x

Betriebsunterstützung in einer gemischten MS/ Solaris Umgebung. Betreuung aller im RZ ablaufenden Prozesse. Überwachung des Serverbetriebs und der Infrastruktur (DHCP / DNS / WINS), initiieren und ausführen von Changes. Transformation physikalischer Server zu VM´s mit Hilfe von VMware Converter (stand alone und VC integriert).

- VMware ESX / ESXi / VI3.x
- VMware Converter
- XEN / CITRIX
- Windows 2000
- Windows 2003
- Windows 2008
- MS SQL 2005
- MS Exchange 2003
- MS Operations Manager 2005
- WSUS
- SAN/ Storage Anbindung und Verwaltung
- C6000 Inventar und IP Verwaltung
- HP Systems Insight Manager
- Remedy Ticket System
- Verschiedene Monitoring und Systemtools
- IBM Blade Center


10/06 – 12/08
Öffentlicher Dienst - Second Level Support MS Exchange 5.5 / AD / Migration, Exchange 2003

Second Level Support für MS Exchange 5.5, Support im Active Directory, Unterstützung bei der Migration zu MS Exchange 2003.

- Vmware ESX / VI3.x
- Windows NT 4.0
- Windows 2000
- Windows 2003
- MS Exchange 5.5
- MS Exchange 2003
- ITIL Remedy Ticket System
- Verschiedene Monitoring- und Systemtools


07/06 - 09/06
Automobilhersteller – Aufbau einer VMware ESX Umgebung

Aufbau einer ESX Umgebung zur Ablösung einer MS Virtual Server Umgebung. Hochverfügbare Umgebung durch den Einsatz von VirtualCenter, VMotion, HA und DRS. Anbindung an ein iSCSI Storagesystem mit automatisierten Snapshots, die durch Vmware ausgelöst werden. Erstellen der kompletten Dokumentation incl. Betriebshandbuch.

- Windows 2000
- Windows 2003
- SMS 2003
- MS Virtual Server
- VMware ESX
- VMware Virtual Center
- VMware Vmotion
- VMware HA
- VMware DRS


07/06 - 09/06
Versandhandel – Aufbau einer VMware ESX Umgebung

Aufbau einer ESX Umgebung zur Migration sämtlicher Linuxserver (SLES) des Online Shopsystem. Hochverfügbare Umgebung durch den Einsatz von VirtualCenter, Vmotion, HA und DRS. Erstellen der kompletten Dokumentation incl. Betriebshandbuch.

- Windows 2000
- Windows 2003
- SUSE Linux Enterprise Server
- VMware ESX Server
- VMware Virtual Center
- VMware VMotion
- VMware HA
- VMware DRS


10/05 – 07/06
Logistikunternehmen – Aufbau einer VMware ESX Umgebung

Aufbau einer ESX Umgebung zur Migration sämtlicher Server in der Softwareentwicklung. Hochverfügbare Umgebung durch den Einsatz von VirtualCenter und VMotion. Implementierung einer Backup-Lösung (LEGATO Networker) mit Anbindung an FC-Library von FSC (SL500). Installation einer Überwachungs-Software auf Basis der Open Source Lösung „Big Sister“. Realisierung der ITIL-Prozesse für die gesamte Umgebung.

- Windows 2000
- Windows 2003
- SUSE Linux Enterprise Server
- Oracle DB
- VMware ESX
- VMware VC
- VMware Vmotion
- EMC Legato Networker
- BigSister


08/04 – 10/05
Bankenbereich - 2nd Level Server Support / IT Projekte

Support im Rahmen eines 2nd Level Support Teams, Virtualisierung einer Serverlandschaft mit Hilfe von VMware GSX / ESX Server und VMware Workstation. Aufbau einer Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebung mit VMware GSX Server UND ESX Server sowie Virtual Center. Erstellen des dazugehörigen Sicherheitskonzeptes. RIO und TCO Berechnung.

- Windows NT
- Windows 2000
- Windows 2003
- Microsoft Cluster Server
- MS Exchange 5.5 / 2000 / 2003
- MS SQL 2000
- VMware GSX / ESX Server
- VMware Workstation


08/03 - 07/04
Öffentlicher Dienst

Aufbau einer AD Domäne, mit MSCS, Backup und Restore, SQL Server, SMS Server
HP und Siemens Hardware

- Windows 2000 AS
- Windows 2000 Pro
- MS SMS 2.0 / SMS 2003
- MS SQL 2000 / 2005
- VERITAS BackupExec
- Branchen Software von SIEMENS
- Linux DNS / DHCP


Laufend Installationen zu Schulungs- und Testzwecken
Aufbau einer ESX Umgebung zu Schulungs- und Testzwecken. Grundlage dafür sind verschiedenste HW Konfigurationen. Dazu gehören u. a. auch HP Blade Server BL20 und BL40, Storagesysteme von HP, StorageTec und EMC. Testläufe für diverse Softwarehersteller, um eine Kompatibilität festzustellen, und auch HW Kompatibilität zu testen.

- Windows 2000
- Windows 2003
- Windows 2008
- Windows 2008 R2
- Windows Vista
- MS Virtual Server
- SUSE Linux Enterprise Server
- ORACLE DB
- vSphere 4
- VMware Virtual Infrastructure
- VMware ESX Server
- VMware Virtual Center
- VMware Vmotion
- SUN Virtual Box
- Vertias BackupExec
- LEGATO Networker
- BigSister

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ