Ralf Beyer nicht verfügbar bis 01.02.2021

Ralf Beyer

IT Projekt Management und Consulting

nicht verfügbar bis 01.02.2021
Profilbild von Ralf Beyer IT Projekt Management und Consulting aus Lorsch
  • 64653 Lorsch Freelancer in
  • Abschluss: Industriekaufmann (IHK), Six-Sigma Green Belt, PMP, Sicherheitsüberprüfung § 10 SÜG (Ü3), Certified IT Support Manager
  • Stunden-/Tagessatz: 100 €/Std.
    Netto all-in vor Ort innerhalb Deutschland; Remote, Arbeiten an WE und FT, zusätzliche Reisetätigkeiten, Auslandstätigkeiten werden abhängig vom Projekt gesondert angeboten.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 22.05.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Ralf Beyer IT Projekt Management und Consulting aus Lorsch
DATEIANLAGEN
Reference Letter DXC

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Profil Deutsch

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

CV Ralf Beyer

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Projektreferenzen

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Langjährige Erfahrung im IT Projektmanagement. Ausgezeichnete Kenntnisse in komplexen Transitionsprogrammen auf internationaler und regionaler Ebene.
Die Transitions-Expertise umfasst den gesamten Infrastrukturbereich einer Transition (Server-Migration / -Konsolidierung / -Virtualisierung, Migration von Storage und Anwendungen einschließlich SAP und SAN, Netzwerk, Service Desk, Mainframe, Client, SOE-Entwicklung und -Deployment, Verlagerung von Rechenzentren, SLA-Management und Reporting, ITSM, etc.)
PROJEKTHISTORIE
  • 06/2018 - 12/2018

    • Fujitsu Technology Solutions GmbH
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Transformation Manager: Managed Network Services für einen Automobilkonzern
  • Verlagerung der Netzwerkdienste (Managed Network Services) von den aktuellen Anbietern zu Fujitsu Technology Services. Implementierung vollständiger ITSM-Prozesse, SLAs, Monitoring, Überprüfung und Anpassung der Dokumentation, Aufbau einer neuen Betriebshandbuchstruktur. Aufbau eines neuen GDC (Global Delivery Center) in Portugal und NOC (Network Operations Center). Vollständiger Wissenstransfer vom etablierten Betreiber und Durchführung des Wissenstransfers zu GDC und NOC. Identifizierung von Lücken in der Netzwerkumgebung und Erarbeitung von Verbesserungskonzepten.

  • 07/2017 - 05/2018

    • DXC technology
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Transition & Transformation Manager / Deputy Team Lead
  • Die Aufgaben waren zu 50% Pursuit-Aktivitäten und zu 50% Management-Aktivitäten.
    Die Pursuit-Aktivitäten waren für einen Kunden aus dem Bereich Produktion und Einzelhandel in Deutschland und umfasste die Definition der T&T-Lösung, den Zeitplan und die Kalkulation des Budget sowie die Identifizierung von Risiken und Annahmen im Zusammenhang mit diesem Angebot, die Teilnahme an Besprechungen mit dem Kunden und die Vorbereitung von Präsentationen und Dokumentationen.
    Als Stellvertreter des Central Region Clusters war ich verantwortlich für die Überprüfung der Lösungen und Genehmigungen laufender Vorhaben, die Durchführung von Review-Programmen, die wöchentlichen Reviews von Transitions and Transformations in NCE durch das Senior Management, Finanzreviews, die Unterstützung von TPMs bei der Lösung von Risiken und Problemen und Ressourcenplanung.

  • 11/2016 - 01/2017

    • HP
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Transition & Transformation Manager: Angebotsverfolgung für vorzeitige Vertragsverlängerung
  • Durchführung von Angebotssaktivitäten für die Transition und TRansformation (T&T-Kalkulation, Timeline, Lösungsentwicklung). Vorbereitung von TTHC (Transition und Transformation Health Check), T&T-Kalkulationen, Erstellung von High-Level-Zeitplänen sowie Projektdefinitionen. Kundengespräche zur Präsentation des T&T-Ansatzes.

  • 08/2015 - 11/2016

    • Hewlett Packard Enterprise
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Programm-Manager: Workload Migration Zentral- und Nordregion zu Nearshore SSCs
  • Migration der Arbeitslast der Accounts der Zentral- und Nordregion in Nearshore-SSCs. Analysieren der Migrationsmöglichkeiten, organisieren der notwendigen Schulungen und Wissenstransfer, Kalkulation - gemeinsam mit der Finanzabteilung - der möglichen Einsparungen. Überprüfung der Personalbeschaffung und der Sprachanforderungen für Nearshore-SSCs. Management interner Teams und Accounts zur Förderung der Workload-Migration unter Einhaltung übergeordneter Strategien, Richtlinien und Verfahren. Identifizierung von Einsparungen von fast 14 Mio. €.

  • 04/2015 - 08/2015

    • Hewlett Packard Enterprise
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Transition & Transformation Manager: RZ Outsourcing
  • Einrichtung einer neuen RZ-Umgebung in drei Rechenzentren und Migration von SAP- und SAP-bezogenen Anwendungen von etablierten Anbietern in HP-Rechenzentren. Einrichtung der Netzwerkumgebung und Einführung von Office 365. Implementierung von ITIL-Prozessen (Monitoring, Reporting, Incident-, Problem-,  Change-, Capacity- , Security-Management). Account und Finanzwesen Startup-Aktivitäten. Überprüfung und Anpassung von kalkulierten Budgets und Vertragsleistungen.
    Etablierung der Account-Governance und Teilnahme an Lenkungsausschüssen mit den jeweiligen Vorstandsmitgliedern von Kunde und HP. Management von Tower Leads, PMs, Ressourcen, Kunde und Drittanbietern. Rapport des Programmstatus an die entsprechenden Vorstände. Risiko-, Issue- und Change-Management. Finanz- und Terminverfolgung (EV, ETC, EAC, SPI, CPI)

  • 10/2014 - 04/2015

    • HP
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Transition & Transformation Manager: SAP Migration für ein Versandhaus
  • Aufbau einer neuen Cloud-Umgebung in dualen DCs und Migration von SAP PROD-, DEV- und UAT-Systemen vom bestehenden Anbieter in HP-Rechenzentren. Einrichtung von ITIL Prozessen (Monitoring, Reporting, Incident-Problem- Change- Capacity- Change- Security- Management). Start-up-Aktivitäten für Account und Finanzwesen. Überprüfung und Genehmigung von kalkulierten Budgets und Vertragsleistungen.

  • 01/2014 - 08/2014

    • CSC Dänemark
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Programm-Manager für ein strategisches Storage Programm
  • Ein geplantes massives Aktualisierungs- und Konsolidierungsprogramm für Skandinavien, das ein verstärktes Offshoring ermöglichen, die Kosten senken, aktuelle Probleme mit der Ausrüstung und dem Service-Support angehen und die Anpassung an die Einführung der ersten StaaS-Dienste in Europa ermöglicht. 
    Unterstützung bei der Lösungsfindung, Implementierung neuer Geräte, Migration von Daten aus der alten Umgebung in die neue Umgebung, Verwaltung des Offshoring von Konten, Überprüfung von Abhängigkeiten bei laufenden Cloud-Aktivitäten, Implementierung einer neuen StaaS-Lösung für Skandinavien.

  • 04/2013 - 12/2013

    • CSC
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Programm Executive für ein Textilunternehmen
  • Programm-Management für verschiedene Projekte innerhalb des Accounts und Leitung des PMO und der Projektmanager. Teilnahme an Vorstandssitzungen und Programmsteuerungssitzungen. 
    Identifizierung und Initiierung neuer Projekte und Programme (hier insbesondere WIN8 SOE Entwicklung, Implementierung und Modernisierung der bestehenden Infrastruktur zur Unterstützung der neuen Umgebung). 
    Implementierung neuer standardisierter Prozesse. Change-, Risiko- und Issue-Management zur Unterstützung laufender und neuer Projekte. Überprüfung der Projektdefinitionen, Budgetzahlen und des Projektstatus aller Projekte. Berichterstattung über den Status von Projekten an Kunde und Account (Meilensteine, Budget, Risiken, Probleme, Änderungen, etc.). Wöchentliche Teilnahme an den Sitzungen des CAB (Change Advisory Board) und Abstimmung der notwendigen Änderungen. Leitung eines Teams von 9 Projektmanagern, 2 Programm-Managern, 80 SME (Subject Matter Experts) und 4 PMO-Ressourcen. 


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% Reisebereitschaft national und international. 
Reisekosten auf Verhandlungsbasis.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ