Stephan Krausenegger verfügbar

Stephan Krausenegger

Projektmanager / Transition & Transformation Manager / ICT Architekt

verfügbar
Profilbild von Stephan Krausenegger Projektmanager / Transition & Transformation Manager / ICT Architekt aus Muenchen
  • 81249 München Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    abhängig von Art und Umfang der Beauftragung
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 12.10.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Stephan Krausenegger Projektmanager / Transition & Transformation Manager / ICT Architekt aus Muenchen
DATEIANLAGEN
Beraterprofil / Projekthistorie
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Mein Name ist Stephan Krausenegger, geboren 1964. Ich bin seit über 30 Jahren in der IT Tätig, seit 1996 als freiberuflicher Berater und Projektmanager mit folgenden Schwerpunkten:

ICT-Architekt und Projektmanager
  • Data Center, Infrastruktur, Netzwerk, Security
  • Server- und Storage Technologien
  • Virtualisierungstechnologien
  • Cloud-Computing
  • Automatisierung, Orchestrierung    
  • Hochverfügbarkeits- (HA) und Desaster Recovery (DR) Lösungen
  • Real Time und High Performance Computing (Data Center, Netzwerk)
  • SAP System Architektur
  • Projektmanagement Transition und Transformation
  • IT Betrieb, IT Betriebsoptimierung (Operational Excellence)
  • Einführung „Disruptiver Technologien“
  • Leadership
  • Gestalten statt verwalten
 
Im Rahmen zahlreicher Projekte bei namhaften nationalen und internationalen Konzernen, bei denen es im Wesentlichen um Aufgabenstellungen aus den Bereichen Aufbau, Migration und Betrieb von komplexen Systemlandschaften ging, habe ich ganzheitliche Lösungsansätze entwickelt und umgesetzt.
Dabei waren meistens alle Meilensteine von der Planung über die Realisierung bis hin zur Überführung in einen serviceorientierten Betrieb im Projektumfang.
 
Schwerpunktmäßig kümmere ich mich um eher technische Sachverhalte, wie z.B. Infrastruktur-Projekte (Data Center, Netzwerke, usw...), SAP Themen, sowie IT Betriebsprojekte (Optimierung, Kostenreduzierung) im Allgemeinen.
 
Darüber hinaus verfüge ich über viele Jahre Erfahrung hinsichtlich Transition & Transformation und anderen klassischen Outsourcingthemen.
 
Ich bin gewohnt, große (bis zu 50 Personen) interdisziplinäre und multikulturelle Projektteams zu führen, sowie mit Anbietern und Kunden auf den verschiedenen Managementebenen zu verhandeln.
 
Als ausgebildeter Kaufmann verfüge ich über das erforderliche Rüstzeug, um Projekte auch aus kommerzieller Sicht erfolgreich über die Ziellinie zu bringen.

Produkte, Standards, Erfahrungen
 
Projektmanagement
  • Projektmanagement nach PMI, Prince2, IPMA
  • agiles Projektmanagement
  • Multi-Projektmanagement
  • Programm Management
  • Großprojekt Management
  • Projektportfolio Management
  • Provider Management
  • Ressourcen Management
 
IT-Technologie allg.
  • Data Center Architektur (Aufbau, Umzug, Betrieb, Optimierung)
  • IT-Architektur und Infrastruktur (Server, Storage, Netzwerk, Backup)
  • Datenkommunikation und Netzwerke (WAN/LAN/DC-LAN)
  • Virtualisierung von Netzen, Server, Storage VMware, RHEV, KMF)
  • Aktuell Cloud Technologien / Lösungen
  • Klassische Server-Technologien
  • Betriebssysteme: UNIX LINUX, WINDOWS (alle aktuellen Releases)
  • Datenbanken: Oracle, MS SQL Server, SAP HANA, weitere
  • Software-Entwicklung
  • DevOps, GitLab, Ansible, Continuous Delivery, Zero Downtime
  • Real Time Systeme
  • IT-Security Lösungen (technisch)
Data Center Architektur / IT Infrastruktur
  • Data Center Infrastruktur I (Fläche, Strom, Klima, Racks, usw.)
  • Data Center Infrastruktur II (Server, Netzwerk aktiv/passiv, Storage, Backup)
  • Sicherheit (Data Center Security)
  • Data Center Informationssysteme
  • Hochverfügbarkeits- (HA) und Desaster Recocery (DR) Konzepte für Data Center und Netzwerke
  • Real-Time und High-Perfomance Computing
  • Entwicklung und Aufbau komplexer IT-Architekturen und Infrastrukturen
  • Cloud Technologien
  • DevOps, Continuous Delivery, Automatisierung
Transition und Transformation (T&T)
  • Initiierung, Planung und Umsetzung komplexer Transition und Transformationsprojekte
  • technische und kaufmännische Abwicklung
  • Customer und Providersteuerung
  • Migrationen von IT-Infrastrukturen und Anwendungen (jeglicher Komplexität)
  • Smart Migration Solutions
 
IT-Security
  • Information Security Management
  • IT-Grundschutz gemäß BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationsverarbeitung)
  • IT Security gemäß den Anforderungen von BAFin und EZB
  • IT-Sicherheitsmanagement gemäß ISO/IEC 27000 ff.
  • Netzwerk-Security
REFERENZEN
Referenzen nenne ich Ihnen  bei Bedarf gerne auf Anfrage
Auszug aus meiner Kundenliste:
Grundig - Festo - MTU Aero Engines - Tech Data - Siemens - MAN - T-Systems - MEAG - SIXT - IBM - Allianz - FI-TS - NORD/LB - Dimesion Data

*** Gerne lade ich Sie auch ein, mich auf meiner Internetseite www.krausenegger.de zu besuchen ***

Projekthistorie

Zeitraum:        09.2018 – laufend
Programm:     Unternehmensweiter Technologie-Refresh für ca. - 4000 Server
Kunde:            Finanz Information Technologie Services (FI-TS) / alle Kunden
Rolle:              Projektmanager / Technische Gesamtverantwortung
Projektauftrag
  • Initiierung, Vorbereitung und Durchführung eines Programms zur Ablöse von Server mit abgekündigten Betriebssystemen und/oder älterer technologischer Basis
  • Überführung von HW-Servern und virtualisierten Servern in die Cloud Umgebung der        FI-TS (Finance Cloud)
  • Standardisierung des Verfahrens für zukünftige ähnliche Anwendungsfälle
  • Aufbau der Programmorganisation und der einzelnen darunter aufgehängten Projektorganisationen.
  • Maximierung der Kosteneffizienz durch verstärkten Einsatz von geeigneten Methodiken und Tools bei größtmöglicher Reduzierung des Personalaufwands
Verantwortungsbereiche
  • Programm-Initiierung und Steuerung
  • Aufsetzen der darunter aufgehängten Projektorganisation
  • Koordination der am Aufbau beteiligten technischen Fachbereiche
  • Ressourcen- und Budgetplanung
  • Qualitative Ergebnisverantwortung / Gesamtbudgetverantwortung
  • Gesamtsteuerung / Leitung der verschieden Umsetzungsprojekte
  • Koordination konkurrierender Projekte / Infight Projekte

Zeitraum:        11.2017 – 08.2018
Projekt:           Konzeption und Aufbau einer Real Time Transaktion Plattform für eine Instant Payment Anwendung
Kunde:            Finanz Information Technologie Services (FI-TS) / Hessische Landesbank (Helaba)
Rolle:              Projektmanager / Lead Architekt für die Bereitstellung der technologischen Plattform
Projektauftrag
  • Erstellen einer Vorstudie (Machbarkeitsanalyse) inklusive eines Proof of Concept für den Aufbau einer Real Time Transaktion Plattform als technische Basis für eine Instant Payment Anwendung.
  • Berücksichtigung und Verwendung neuester technischer Standards für den Aufbau des PoC.
  • Aufbau einer Real Time fähigen Plattform/Infrastruktur mit höchsten Verfügbarkeitsanforderungen (Zero Downtime)
  • Einsatz neuester technologischer Frameworks
  • Automatisiertes Deployment, DevOps, Continuous Delivery
Verantwortungsbereiche
  • Durchführungsverantwortung für eine Vorstudie, bzw. eines Proof of Concept
  • Vorbereiten eines nachfolgenden Implementierungsprojekts
  • Projektleitung Umsetzungsprojekt „Instant Payments“
  • Architekturverantwortung für Plattform und Infrastruktur
  • Koordination der am Aufbau beteiligten technischen Fachbereiche
  • Qualitative Ergebnisverantwortung, Budgetverantwortung

Zeitraum:        02.2016 – 10.2017
Projekt:          ZIP – Zentrale IT Produktion - Verlagerung des IT-Betriebs der NORD/LB zu FI-TS
Kunde:            Finanz Information Technologie Services (FI-TS) / Norddeutsche Landesbank (NORD/LB)
Rolle:                   Migrationsmanager bankfachliche Anwendungen und Systeme
                        Architekt für Anwendungen und Infrastruktur
 
Projektauftrag
  • Migration der System- und Anwendungslandschaft der NORD/LB in die Data Center der FI-TS
  • Konzeption und Implementierung der FMO-Systemlandschaften gemäß den BAFin und EZB Security Richtlinien
  • Übernahme des Betriebs der NORD/LB Anwendungen
 
Verantwortungsbereiche
  • Analyse der CMO-Infrastruktur, Ableitung FMO-Lösungsszenarien
  • Konzeption und Aufbau der Infrastruktur sowie der anwendungsspezifischen Systemlandschaften
  • Planung und Implementierung der Basis (SW-) Infrastruktur, wie z.B. Active Directory, LDAP, GIT/Ansible, SPLUNK, usw.

Zeitraum:        01.2017 – 03.2017
Projekt:          Providerwechsel – Transition von T-Systems zu Dimension Data
Kunde:             Dimension Data
Rolle:              Architekt für den Aufbau Produktionssteuerung der LKW-Fertigung
 
Projektauftrag
  • Transition der System- und Anwendungslandschaft des MAN Konzerns von T-Systems zu Dimension Data
 
Verantwortungsbereiche
  • Aufbau Infrastruktur für konzernweite Produktions-und Montagesteuerung
  • Migration/Transition der fertigungsnahen Anwendungen
  • Architektur und Infrastrukturthemen

Zeitraum:        07.2015 – 01.2016
Projekt:           Allianz Data Center Consolidation – Zentrierung aller weltweit verteilten Data Center des Allianz Konzerns (~140) in 5 strategische Data Center
Kunde:            IBM / Allianz
Rolle:              Leitender Architekt für zwei Allianz Teilkonzerne
 
Projektauftrag
  • Allianz Data Center Consolidation 
  • Konsolidierung von ~ 140 Data Center weltweit in 5 strategische Data Center
  • Migrationen von komplexen IT Infrastrukturen und Systemlandschaften
 
Verantwortungsbereiche
  • Verantwortlich für Planung und Aufbau der IT-Infrastruktur für mehrere Allianz Konzernteile
  • Abstimmung der Anforderungen und der technischen Standards zwischen IBM und Allianz
  • Steuerung der technischen Betriebseinheiten im Rahmen des Projekts
  • Verantwortlicher Move Manager für Allianz Switzerland
  • Verantwortlicher Move Manager für Allianz AGCS - Germany

Zeitraum:    05.2015 – 06.2015
SAP Weiterbildung: SAP Hana
 
Kurse
  • HA100 - SAP HANA - Introduction
  • HA200 - SAP HANA - Operations & Administrations
  • Open SAP: SAP S/4 HANA in a Nutshell
  • Open SAP: SAP S/4 HANA - Deep Dive
  • Open SAP: SAP Business Warehouse powered by SAP HANA
  • Open HPI:  In-Memory Data Management
  • Open SAP: HANA Administration

Zeitraum:        09.2013 – 04.2015
Projekt:          Einführung SAP ERP bei SIXT
Kunde:             SIXT
Rolle:              Projektleitung SAP-Infrastruktur und Upgrade-Projekt
 Projektauftrag
  • Aufbau und Betrieb einer hochverfügbaren SAP Systemlandschaft
    Technische Basis: IBM pSeries, AIX, IBM Storage, Netapps
  • Datenbank: Oracle, Dataguard
  • Data Center Infrastruktur
 
Verantwortungsbereiche
  • SAP-Systemlandschaft: Aufbau, Betrieb, Optimierung
  • Integration in die Konzern-Infrastruktur
  • Hochverfügbarkeit, Stabilität, Performance, Security

Zeitraum:        04.2013 - 09.2013
Projekt:          Redesign IT Landschaft / Optimierung IT Betrieb
Kunde:             MEAG
Rolle:              Systemanalyst, Architekt
 Projektauftrag
  • Review der Infrastruktur und Gesamt-Systemarchitektur des Unternehmens
  • Analyse und Redesign technischer Betriebssachverhalte
  • Revisionssicherheit, TCO, ITIL-Konformität
Verantwortungsbereiche
  • Durchführung einer umfassenden Analyse des Status Quo
  • Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Optimierung Betriebs für Infrastruktur und Anwendungssysteme

Zeitraum:        07.2009 - 03.2013
Projekt:          Outsourcing der IT des MAN Konzerns zu T-Systems
Kunde:            T-Systems / MAN
Rolle:              Architekt / Transformation Manager
 Projektauftrag
  • Übernahme der kompletten IT-Systemlandschaft des MAN Konzerns in die Data Center Infrastruktur der T-Systems.
 
Verantwortungsbereiche
  • Konzeption und Aufbau der virtualisierten Plattform (AppCom) für ca. 1500 Server inklusive der virtuellen Storage Infrastruktur
  • Aufbau der Data Center Infrastruktur und des Data Center LAN´s
  • Redesign / Aufbau der WAN Infrastruktur für den MAN Konzern
  • Berücksichtigung aller IT-Security Aspekte
  • Teilprojektleitung für die Transformation von SAP-Systeme
  • Teilprojektleitung für die Transformation von Non-SAP-Systeme
  • Kapazitäts- und Ressourcenmanagement
  • Coaching von Projektmitarbeitern
           
Zeitraum:        06.2008 – 12.2011
Projekt:          Optimierung IT-Betrieb / SAP Systembetrieb
Kunde:            WSW Software GmbH
Rolle:              Teilprojektleiter, Architekt
Projektauftrag
  • Betrieb und Optimierung der kompletten Systemlandschaft eines Softwarehauses (Schwerpunkt: Logistik, Automotive, SAP Solution Partner)
Verantwortungsbereiche
  • Übernahme der operativen Verantwortung für den Betrieb der kompletten SAP Systemlandschaft des Unternehmens.
  • Vorbereiten der Mitarbeiter auf die Übernahme der operativen Verantwortung.
  • Betriebsübergang.
 
Zeitraum:        03.2008 - 06.2009
Projekt:          Data Center Konsolidierung / Optimierung IT Betrieb
Kunde:            MAN
Rolle:              Architekt, Teilprojektleiter
Projektauftrag
  • Mitgestaltung und Umsetzung der konzernweiten IT-Strategie
  • Planung und Umsetzung einer zentralen Server- und Storageplattform für alle Teilbereiche des MAN Konzerns auf Basis IBM pSeries und EMC
  • Migration von mehreren SAP und NON-SAP-Systeme auf die neue Zielplattform
  • Planung und Durchführung von (Teil-)RZ-Umzügen; Standortverlagerungen;
  
Verantwortungsbereiche
  • Teilprojektleitung für alle SAP-Sachverhalte im Rahmen der oben aufgeführten Projekte
  • SAP Architektur
  • SAP Technologie / SAP Basis
  • Monitoring, Performanceoptimierung der SAP Landschaft
  • Veranwortlich für die Security Compliance
Systemumgebung
  • Betriebssysteme: AIX, HP-UX, Linux
  • Datenbanken:     ORACLE, DB2
 
Zeitraum:        04.2005 - 02.2008
Projekt:          SAP Einführung / SAP Betriebsoptimierung
Kunde:            MTU Aero Engines
Rolle:              Leitung mehrerer Teilprojekte und Aufgabenpakete
Projektauftrag
  • Migration verschiedener Altsysteme nach SAP ERP
  • Einführung SCM/APO Module DP und PP/DS
  • Einführung SAP Global Trade Service GTS
  • Technische Migration: HW-Plattform, Betriebssystem (Linux)
  • Ablöse unterschiedlicher Schnittstellentechnologien durch SAP XI
  • Einführung von System- und Geschäftsprozess-Monitoring auf Basis des
  • SAP Solution Monitors
  • Reduzierung TCO
  • Insourcing-Projekt (Übernahme vom Provider in den Eigenbetrieb)
 
 Verantwortungsbereiche 
  • Entwicklung, Umsetzung der technischen Konzepte im Rahmen der Migration 
    verschiedener Altsysteme nach SAP ERP
  • Entwicklung, Umsetzung der technischen Konzepte im Rahmen der
  • Einführungsprojekte SAP-APO und SAP-GTS.
  • Konzeption und Aufbau einer Globalen SAP Architektur
  • Überwachung der erhörten Security-Anforderungen wg. militärischer Produkte
  • Optimierung des Systembetriebs
  • Einführung eines ITIL basierenden Betriebsmodells
  • Providersteuerung
  • Konzeption und Aufbau der technischen Plattformen für SAP und NON-SAP Systemlandschaften im Rahmen eines Insourcing- Projekts
  • Durchführung von Transition & Transformation von SAP und NON-SAP Systemen im Rahmen eines Insourcing Projekts
 
           
Zeitraum:        05.2003 - 03.2005
Projekt:          Konsolidierung der Systemlandschaft wg. Merger ICM/ICN
Kunde:            Siemens
Rolle:              Verantwortliche Architekt für die Systemkonsolidierung
Projektauftrag
  • Konsolidierung der Systemlandschaften von Siemens-ICN (Netzwerk)und Siemens ICM (Mobile Phones) im Rahmen der Verschmelzung der beiden Unternehmensbereiche (COM-Merger)
  • Konsolidierung der Siemens ICN-Systeme (ca. 10 eigenständige produktive SAP-Systemlinien zu einer integrierten Gesamtlösung
  • Einführung verschiedener unternehmensweiter Lösungen auf Basis SAP Business Warehouse Systems
  • Integration verschiedener Business Warehouse Lösungen in die Gesamtkonzern-Systemlandschaft
  • Einführung eines Customer Relationship Management Systems (schwerpunktmäßig mit den Scenarios ISA / Channel Management)
  • Integration des CRM Systems in die Siemens Systemlandschaft
  • Integration von diversen Siemens Lösungen im SAP Umfeld in eine standardisierte und homogene Systemlandschaft
  • Optimierung (Stabilität, Performance) der verschiedenen Systeme und der Infrastruktur
Verantwortungsbereiche
  • Strategische Beratung im Vorfeld der ICN-Systemkonsolidierung und des
  • COM-Mergers.
  • Strategische Beratung bei der Bereitstellung einzelner auf
  • SAP basierender Lösungen
  • Organisation und Optimierung des IT-Betriebs
  • Koordination SAP / Siemens im Rahmen von Eigenentwicklungen
  • Konzeption und Aufbau neuer Systeme (BW, CRM) und Überführung
  • in die Produktionsphase
  • Optimierung von internen und geschäftsbereichs-übergreifenden Abläufen
  • Abstimmung / Koordination von Geschäftsbereichsinteressen im Rahmen der
  • Gesamtkonzernstrategie hinsichtlich SAP
  • SAP Technologie / SAP Basis
           
Zeitraum:        08.2002 - 04.2003
Projekt:          SAP Migrationsprojekt, weltweiter Rollout
Kunde:            Tech Data
Rolle:              System-Architekt / Teilprojektleitung SAP BASIS
Projektauftrag
  • Migration eines der weltweit größten R/2 Installationen nach R/3
  • Phasenweise Systemeinführung durch regionales Rollout-Verfahren
  • Einführung SAP Business Intelligence
  • Einführung SAP CRM
  • Schnittstellen zu Host- Client/Server- und web-basierenden Systemen
  • Migration von internetfähigen Frontend-Applikationen nach SAP WebAS 6.20
 
Verantwortungsbereiche
  • Konzeption und Aufbau der Systemlandschaften (5-System-Landscape)
  • Einführung HP OpenView (System Management)
  • Einführung StreamServe und Macro4 "Columbus D" (Output Management)
  • Gewährleistung des Produktivbetriebs
  • Optimierung der Systeme (Stabilität, Performance)
  • Optimierung der Anwendungen (Performance)
  • Entwicklung von Tools für den Systembetrieb
  • Migration, Altdatenübernahme
  • Berechtigungskonzept, Umsetzung
  • Technische Realisierung von Integrations- und Stresstests
  • Erstellung eines systemübergreifenden Transport Workflows (Lotus Notes)
  • SAP Architektur
  • SAP Technologie / SAP Basis
 
           
Zeitraum:        07.1999 - 08.2002
Projekt:          SAP Einführungsprojekt
Kunde:            MTU Aero Engines
Rolle:              Teilprojektleitung SAP Basis

Projektauftrag
  • Ablösung der vorhanden Host-Applikationen durch SAP R/3 (alle Module),
    SAP BW, SAP SEM, SAP EBP, Guardus.
  • Schnittstellen zu ca. 30 Fremdsystemen (Host, Client/Server)
Verantwortungsbereiche
  • Entwicklungskoordination (ca. 5000 Manntage), Qualitätssicherung
  • Konzeption und Aufbau der Systemlandschaften
  • Auswahl und Implementierung von Middlewareprodukten
  • Schnittstellendesign und Implementierung
  • Gewährleistung des Produktivbetriebs
  • Optimierung der Systeme (Stabilität, Performance)
  • Optimierung der Anwendungen (Performance)
  • Entwicklung von Tools für den Systembetrieb
  • Migration, Altdatenübernahme
  • Berechtigungskonzept, Umsetzung
  • SAP Architektur
  • SAP Technologie / SAP Basis
     
Projekt:          Optimierung Datenkommunikation / Schnittstellen
Kunde:            Festo
Rolle:              Systemanalyst

Projektauftrag
  • Optimierung der globalen Datenkommunikation der Festo-Unternehmensgruppe auf Basis ALE / IDOC / EDI.
     
Verantwortungsbereiche
  • Analyse der Kommunikationsstrukturen
  • Ermittlung und Beseitigung von Schwachstellen
  • Optimierung des weltweiten SAP-Netzwerks auf ALE-Basis
  • Optimierung der Kommunikation mit Geschäftspartnern
  • Analyse und Optimierung der internen Abläufe im Rahmen der
  • Arbeitsvorbereitung des RZ-Betriebs.
  • SAP Basis
     
Zeitraum:        01.1999 - 06.1999
Projekt:          Globales SAP Entwicklungsprojekt
Kunde:            IBM
Rolle:              Verantwortlicher SAP Architekt
Projektauftrag
  • "Entitled Software - Worldwide fulfillment"
  • Einführung einer auf SAP r/3 basierenden Lösung zur Abwicklung sämtlicher Softwareverkäufe -weltweit- für IBM
     
Verantwortungsbereiche
  • SAP R/3 Systembuild
  • Analyse und Optimierung von basisnahen Prozessen
  • Vorbereitungen GoLive
  • Technical Verification und Systemperformance
  • Planung und Durchführung von Upgrades, county-specific Development, Roll Out´s
  • Entwicklung von Basis Tools
  • Implementierung der ALE-Infrastruktur
  • SAP Basis
  • Benutzer- und Berechtigungsverwaltung
     
Zeitraum:        02.1998 - 12.1998
Projekt:          SAP Einführungsprojekt
Kunde:            Grundig
Rolle:              Berater SAP Technologie / SAP Basis

Projektauftrag
  • Einführung von SAP R/3 an den Standorten Fürth, Wien, Praga (Portugal)
  • Vorbereiten weiterer Länder Rollouts
  • Anbindung von Drittsystemen
  • Einführung einer Archivlösung
     
Verantwortlichkeiten
  • Aufbau der Systemlandschaft
  • Betrieb der SAP Systeme
  • Design und Realisierung der Schnittstellen
  • Unterstützung von Entwicklern und Customizern
  • System und Applikationstuning
  • Erstellung von Tools
  • SAP Basis
     
Zeitraum:        05.1997 - 12.1997
Projekt:          Entwicklung einer Online Plattform
Kunde:            Computer.im-interdet.de
Rolle:              Gesamtleitung / Leiter Entwicklung

Projektauftrag
  • Konzeption und Realisierung eines Online Shops
  • Anbindung an vorhandene Produkt-Datenbank
  • Anbindung an vorhandenes Back-Office-Systeme
  • Markteinführung
     
Verantwortungsbereiche
  • Hardware- und Softwareauswahl
  • Abbildung der Geschäftsprozesse in die Systemarchitektur
  • Entwicklungsleitung
  • Gesamtverantwortung
Zeitraum:        11.1996 - 04.1997
Projekt:          SAP Rollout Projekt    
Kunde:           
SAP Deutschland AG
Rolle:              2nd Level Support, Berater
Aufgabe
  • Support bei SAP für Technologie-Probleme.
  • Schwerpunkte: CTS, Performance, ORACLE-DB, ClientCopy SAP Basis
     
Diverse weitere Projekte im SAP-, Netzwerk-, und Internet-Umfeld

 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
verfügbar ab 01.11.2017
DACH-Region
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei