Michael Vogler teilweise verfügbar

Michael Vogler

Michael Vogler

teilweise verfügbar
Profilbild von Michael Vogler Michael Vogler aus Fuessen
  • 87629 Füssen Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    85€ bis 105€ je nach Aufgabenstellung
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 24.05.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Vogler Michael Vogler aus Fuessen
DATEIANLAGEN
Kompetenzprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Projektleitung, IT-Architektur, Geschäftsprozess- / Workflow-Analyse, IT-Consulting, Service-Management, Systemadministration / Infrastruktur und Netzwerke

Soft Skills:
• Zielorientierte, analytische und strukturierte Projektumsetzung
• Versiert in der Mitarbeiterführung und Mitarbeitermotivation, auch unter schwierigsten Bedingungen
• Langjährige Verhandlungskompetenz

Skills:

Projektleitung / Management

• Führung von Software- und Infrastrukturprojekten
• Aufbau und Führung von Projektteams
• Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle
• Ressourcenplanung
• Dokumentation, Reporting, Governance

IT-Architektur

• Planung komplexer IT-Infrastrukturen
• Aufwandsermittlung Hard- und Software
• Erstellung von Preisindikationen
• Planung der Ressourcen
• Budget Planung
• Überwachung und Begleitung des Projekts
• Planung von PCI DSS-konformen Systemarchitekturen
• Planung von POS-Terminal (EMV) Payment Lösungen


Geschäftsprozess- /Workflow-Analyse

• Durchführen einer Anforderungsanalyse
• Aufnahme eventuell vorhandener Probleme
• Untersuchung der bestehenden Geschäftsprozesse
• Identifikation der relevanten Systeme
• Untersuchung und Dokumentation der bestehenden Infrastruktur
• Festlegung der möglichen Maßnahmen und Lösungen

IT-Sicherheit

• Kontrolle bestehender Infrastrukturen auf Security Compliance
• Umarbeitung bestehender Infrastrukturen um IT-Sicherheitsrichtlinien umzusetzen
• Planung neuer Infrastrukturen nach aktuellen Sicherheitsrichtlinien
• Architekturerstellung zur Umsetzung des PCI DSS

Systemadministration

• Windows, UNIX, Linux
• Datenbankadministration
• Netzwerkadministration
• Sicherstellung des Betriebs
• Erstellung von Skripten zur Automatisierung von Prozessen sowie Erstellung von Tools zur Administrationshilfe
• Fehleranalyse und Behebung
• Ressourcenplanung

REFERENZEN

Position: System Architekt, Provider-Steuerung, Service Manager

Ort: Karlsruhe

Zeitraum: 11/2016 - Laufend

Beschreibung:

Aufgaben:  

Position: System Architekt, Provider-Steuerung, Service Manager

Ort: Köln

Zeitraum: 10/2014 - 10/2016

Beschreibung:  

Branche: Autovermietung

Position: IT-Architekt / Geschäftsprozess- / Workflow-Analyse

Ort: München

Zeitraum: 04/2013 - 10/2014

Beschreibung:

PCI DSS

Erstellung einer Systemarchitektur und eines Konzepts für die Bereitstellung einer
PCI DSS konformen Infrastruktur (Cardholder Data Environment). Um die
Kern-Systeme aus dem Scope des PCI DSS zu nehmen wurde eine Token-Lösung geplant, die innerhalb der PCI DSS-konformen Infrastruktur (CDE) bereitgestellt wird.

Planung und Konzeption einer POS-Terminal (EMV) Infrastruktur zur weltweiten Akzeptanz von Kreditkarten mit EMV-Chip.

Cloud-Architekturen

Zusammenstellung möglicher Cloud-Provider unter Berücksichtigung der aktuellen Infrastruktur- und Applikationslandschaft, sowie aktueller und zukünftiger Geschäftsprozesse und weiterer relevanter Faktoren.

Ziele der Cloud-Strategie:

• Reduzierung der Infrastrukturkosten
• Reduzierung der Implementierungsaufwände
• Senkung der Wartungskosten
• Erhöhung der Flexibilität
• Reduzierung der Komplexität der Systemlandschaft
• Bedarfsgerechte Skalierung der notwendigen Systeme
• Schnellere Reaktion auf neue Anforderungen

Aufgaben Projekt Cloud-Architekturen:

• Ermittlung möglicher Cloud-Lösungsanbieter (Azure, Amazon AWS/EC2, T-Systems, Fiducia IT AG, HP, IBM, Salesforce und weitere)
• Ermittlung der möglichen Funktionen der Cloud-Provider (IaaS, EaaS, Paas, SaaS)
• Skalierungsmöglichkeiten der einzelnen Lösungen
• Betrachtung der Sicherheit der sondierten Cloud-Provider (DDoS Schutz, IDS / IPS, ISO/IEC 27001, PCI DSS)
• Berücksichtigung geltender Datenschutzrichtlinien
• Service und Verfügbarkeit (SLA, SLA-Reporting, Service-Zeiten, TTF, TTR, RT, Solution-Time bei Service-Requests und weitere KPIs)
• Betrachtung der angebotenen Leistungen aus Prozesssicht (Change-Management, Incident-Management, Service-Management und weitere)
• Ermittlung der RZ-Standorte (Anzahl und Standorte, Innerhalb und außerhalb der EU)
• Erstellung von Ausschreibungsunterlagen (detaillierter Anforderungskatalog)
• Preisindikative Ermittlung der zu erwartenden Kosten


Aufgaben Projekt PCI DSS:

• Durchführung einer technischen Analyse der Ist-Situation aufbauend auf bestehenden Dokumentationen und eines bereits vorhandenen Grobkonzepts
• Identifikation aller relevanten Systeme, Netzwerkkomponenten, Schnittstellen und Tabellenstrukturen
• Berücksichtigung aller betroffenen Frontend- und Backendkomponenten
• Erstellung eines Datenflussdiagramms PCI-relevanter Informationen (Detailgrad: Tabellenebene)
• Identifikation aller durch Systemmodifikationen betroffenen operativen Prozesse
• Vorbereitung einer Make-or-Buy Decision bezüglich einer Tokenisierungs-Lösung
• Festlegung einer möglichst kleinen PCI DSS-Zone durch Abgrenzung von nicht ausschließbaren Systemen, Netzwerkkomponenten, Schnittstellen und Tabellen
• Definition von Lösungen zur Abgrenzung der PCI DSS-Zone und Einhaltung der PCI DSS innerhalb der PCI DSS-Zone
• Planung und Konzeption einer POS-Terminal (EMV) Infrastruktur zur weltweiten Akzeptanz von Kreditkarten mit EMV-Chip
• Gestaltung der notwendigen ITIL-Prozesse (Change Management, Incident Management, Key Management)
• Erstellung eines Gesamtkonzepts
• Erstellung eines Gesamtprojektplans
• Erstellung des Meilensteinplans
• Kalkulation der Kosten
• Erstellung einer Budgetplanung
• Aufbau des Projektteams
• Überwachung des Projektbudgets
• Projektsteuerung und Kontrolle
 

Branche: Architekturbüro

Position: Projektleitung / IT-Architekt

Ort: Göbrichen, Deutschland

Zeitraum: 11/2012 - 1/2013


Beschreibung:

Ablösung der alten IT-Infrastruktur durch eine neue Lösung, die die aktuellen Anforderungen an ein modernes EDV System erfüllt.

Aufgaben:

• Erstellung des Gesamtprojektplans
• Erstellung der Architektur
• Erstellung der Kostenplans
• Erstellung des Meilensteinplans
• Erstellung der Budgetplanung
• Aufbau des Projektteams
• Projektsteuerung und Kontrolle
• Überwachung des Projektbudgets
• Reporting des Projektfortschritts gegenüber der Geschäftsführung
 

Branche: IT-Dienstleister

Position: Service Management / IT-Architekt

Ort: Karlsruhe, Deutschland

Zeitraum: 3/2012 - 9/2012


Beschreibung:

Interims Service Management, Erstellung von Architekturen und Ermittlung des Service Design unter Berücksichtigung der Aufwände und Kosten.

Aufgaben:

• Überwachung der Einhaltung der SLA gegenüber dem Kunden und des Unternehmens
• Überwachung und Steuerung der Service Qualität
• Überwachung und Optimierung der Kosten- und Ergebnisrechnung
• Überwachung und Optimierung der Produkt- und Ergebnisrechnung
• Bearbeitung von Service Requests
• Single Point of Contact für den Kunden, für alle Services die bereitgestellt werden
• Erstellung von Entscheidungsvorlagen für den Vorstand
• Incident Management Steuerung und Tracking
• Eskalationsmanagement Steuerung und Tracking
• Überwachung des Change Managements
• Beantragen von Changes und E-Changes und Kontrolle der Durchführung
• Koordination der Fachzentren bei Incidents
• Koordination der Fachzentren bei der Umsetzung von Service Requests
• Erstellung von Stellungnahmen im Störungsfall
• Entwicklung von Prozessen zur Zusammenarbeit mit dem Kunden
• Durchführung kleiner Projekte als Projektleiter
• Durchführung von Service Meetings mit dem Kunden
• Erstellung und Überwachung von SLA Reports
• Erstellung des Service Design bei Neuprojekten
• Planung und Design der Architektur bei Neuprojekten
• Erstellung von Preisindikationen für Neuprojekte
• Zusammenarbeit mit dem Vertrieb bei der Angebotserstellung für neue Anforderungen
• Durchführung von Workshops zur Kommunikationsverbesserung in Zusammenarbeit mit dem Kunden
• Projektbegleitung von Projekten und Unterstützung des Projektleiters
 

Branche: IT-Dienstleister

Position: Projektleitung / IT-Architekt

Ort: Karlsruhe, Deutschland

Zeitraum: 9/2011 - 2/2012


Beschreibung:

Aufbau einer PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) konformen Infrastruktur, um die Arbeitsplätze des Kunden der Fiducia IT AG aus dem Scope des PCI DSS zu bekommen, mit dem Ziel, die Zertifizierung nach diesem Standard zu erreichen.
Dazu wurden die Applikationen des Kunden in eine neue PCI DSS konforme Infrastruktur überführt.
Es wurde eine PCI DSS konforme Citrix Infrastruktur geschaffen, in der alle PCI DSS relevanten Programme ausgeführt werden.
Die Datenhaltung und die Drucksysteme wurden ebenfalls in diese Infrastruktur überführt.

Aufgaben:

• Erstellung des Gesamtprojektplans mit 3 Teilprojekten
• Erstellung der Architektur unter Berücksichtigung der PCI DSS Requirements
• Erstellung der Preisindikation und des Angebotstextes
• Erstellung des Meilensteinplans
• Erstellung der Budgetplanung
• Aufbau und Leitung des Projektteams unter zeitweise schwierigen Bedingungen
• Projektsteuerung und Kontrolle
• Überwachung des Projektbudgets
• Begleitung und Beisteuerung bei der Erstellung des PCI DSS Handbuchs, insbesondere der notwendigen Anpassungen in Bezug auf die ITIL Rollen und Prozesse
• Reporting des Projektfortschritts bis auf Vorstandsebene
 

Branche: IT-Dienstleister

Position: Teilprojektleitung File, Print und Applikationen

Ort: Karlsruhe, Deutschland

Zeitraum: 8/2010 - 7/2011


Beschreibung:

Migration der Infrastruktur einer Privatbank in das Rechenzentrum der Fiducia IT AG.
Koordination der notwendigen Tätigkeiten der Fachzentren zur Verlagerung der Applikationen sowie der Übernahme der File und Print Services.
Entwicklung einer Citrix Sonderlösung, um die besonderen Anforderungen des Kunden erfüllen zu können.

Aufgaben:

• Erstellung eines Teilprojektplans
• Projektorganisation
• Projektdurchführung (Reporting, Monitoring)
• Abstimmung mit dem Kunden
• Erstellung der notwendigen Betriebsführungshandbücher
• Erstellung von Perl Skripten zur automatischen Softwareverteilung
• Migration der Anwendungen auf die neu zur Verfügung gestellte Citrix Infrastruktur mit Funktionstest (Gillardon, OSPlus, Kreditsoft, Reuters, Bloomberg, BAIS, SAS, Exact, KMS, Kreditsoft, ZEB, SparkassenRating, uva.)
• Virtualisieren der Teststellung mit VMware Server
• Überwachung und Steuerung des Bereitstellungsprozesses
• Teilweise Implementation der Übernahme der Applikationen
 

Branche: Steuerbüro

Ort: Füssen, Deutschland

Position: Projektleitung / IT-Architekt

Zeitraum: 2/2010 - 8/2010

Beschreibung:

Neugestaltung der gesamten Infrastruktur unter Berücksichtigung branchenspezifischer Gegebenheiten.
 

Branche: Internetagentur

Ort: Nesselwang, Deutschland

Position: IT-Architekt

Zeitraum: 5/2009 - 7/2010

Beschreibung:

Komplette Neuimplementierung der Netzwerkinfrastruktur (DNS, DHCP...) auf Linux- Basis.

Bereitstellung eines LAMP Server (Linux, Apache, MySQL, PHP) als Produktiv-Server und als Entwicklungsumgebung.
Bereitstellung eines Samba Datei-Server auf Linux-Basis.
Synchronisierung des Datei-Servers über Perl-Programm auf externe NAS mit Bereithaltung der Daten über einen Zeitraum von 5 Tagen.
Sicherung der Server (inkrementell, vollständig) auf externes Laufwerk.
 

Branche: Unternehmensberatung / Holding

Ort: Krefeld, Deutschland

Position: IT-Architektur

Zeitraum: 1/2009 - 7/2009

Beschreibung:

Entwicklung einer Sonderlösung zur automatisierten Bereitstellung einer Steuerung für ein Stahlwerk in Indien auf Basis der Virtualisierungslösung VMware ESX 3.5 für einen Kunden der B & R Unternehmensberatungs- und Vertriebsgesellschaft mbH.

Workshop über die Einsatzmöglichkeiten des ESX Servers.
Erstellen einer Testumgebung mit Virtualisierung unter VMware ESX 3.5 als HA Cluster.
Erstellen einer simulierten Infrastruktur, um einen autarken Betrieb des VMware ESX Servers sicher zu stellen.
 

Branche: Systemhaus

Ort: Sulz a. N., Deutschland

Position: Planung und Implementierung einer Virtualisierungslösung

Zeitraum: 1/2008 - 4/2008

Beschreibung:

Planung und Implementierung einer Virtualisierungslösung auf Basis RHEL 5
(Red Hat Enterprise Linux 5).
Konfiguration KVM (Virtualisierung).

Planung und Implementierung der Netzwerkinfrastruktur inklusive der benötigten Sicherheitskomponenten VPN und Firewalls.
 

Branche: Systemhaus

Ort: Sulz a. N., Deutschland

Position: Komplette Ablösung bestehender Microsoft Windows XP Professional Installationen durch Debian GNU Linux

Zeitraum: 1/2007 - 12/2007

Beschreibung:

Planung und Bereitstellung der Client und Serverlandschaft auf Basis Debian GNU/Linux 4.0.
Implementation einer Virtualisierungslösung auf Basis VMware Server.
 

Branche: Automobilindustrie

Ort: Nufringen, Deutschland

Position: IT-Architekt

Zeitraum: 1/2006 - 5/2007

Beschreibung:

Planung und Aufbau eines Linux-Clusters auf Basis von Suse Linux Enterprise 10 zur
Steuerung einer Fertigungsstraße.
Anbindung an HP StorageWorks 1000 Modular Smart Array.
Synchronisation der Oracle-Daten auf zusätzlichen Backup-Server.
 

Branche: Spedition

Ort: Sulz a. N., Deutschland

Position: Leiter-IT / Systemadministration

Zeitraum: 1/2003 - 7/2010

Beschreibung:

Leiten des IT-Betriebs.
Sicherstellung des reibungslosen Betriebs aller IT-Systeme und Anwendungen.
Übernahme der Projektleitung bei der Einführung neuer IT-Systeme einschließlich der Kostenermittlung.
Aufstellen eines Projektteams mit fachlicher und disziplinarischer Personalverantwortung.
Einkauf von Dienstleistungen und benötigter Hard- und Software.
Überwachung des Budgets.
 

Branche: Spedition / Logistik

Ort: Hamburg, Deutschland

Position: Projektleitung / IT-Architektur / Programmierung

Zeitraum: 4/2001 - 6/2003

Beschreibung:

Im Rahmen des Projektes betreute Standorte: Dormagen, Hamburg, Schkopau, Schwarzheide

Entwicklung, Programmierung und Implementation des HDS (Hoyer Dispatch System) mit zentral gesteuerter Satellitenkommunikation und -synchronisation der in den Niederlassungen dezentral eingesetzten Datenbanken der Hoyer Group in Hamburg.

Aufgaben:

• Aufbau und Leitung der Projektteams mit direktem Reporting an den Vorstand.
• Einrichtung einer permanenten Synchronisierung zwischen der AS/400 Universal Database und der lokalen MSSQL Datenbank.
• Die AS/400 Server bekommen ihre Datenbestände über permanente Synchronisation von der zentralen AS/400 Mainframe.
• Zur Satellitenkommunikation mit den Fahrzeugen der Hoyer Gruppe wurde zentral der Alcatel Fleet Manager eingesetzt.
• Programmierung eines fehlertoleranten Protokolls zur Zuordnung und Verteilung der Satellitenkommunikations- und Satellitenpositionsdaten. Dabei werden die
Satellitenkommunikationsdaten bidirektional und die Satellitenpositionsdaten unidirektional zu den Niederlassungen übertragen. Die Daten werden dabei bis zur vollständigen Übertragung an das Zielsystem vom sendenden System gepuffert. Erst nach vollständiger, korrekter Übertragung werden diese Puffer gelöscht.
 

Branche: Spedition / Logistik

Ort: Reutlingen, Deutschland

Position: Technische Projektleitung

Zeitraum: 8/2000 - 5/2002

Beschreibung:

Entwicklung und Implementierung eines Fahrzeug-Dispositionssystems

Anbindung des Satellitenkommunikationssystems in Zusammenarbeit mit der Firma ALCATEL.
Performance-Optimierung der MSSQL Datenbanken.
Besprechung von Kundenwünschen und Umsetzung mit externen Programmierern.

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Voraussichtlich verfügbar ab 01.07.2018 zu 20%, gerne auch remote.
Deutschland, Österreich, Schweiz

SONSTIGE ANGABEN

Zertifizierungen:

ITIL V3
Auditierung nach PCI DSS

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ