Gerd Schmitt verfügbar

Gerd Schmitt

Softwareentwickler

verfügbar
Profilbild von Gerd Schmitt Softwareentwickler aus Eichenau
  • 82223 Eichenau Freelancer in
  • Abschluss: Diplominformatiker FH
  • Stunden-/Tagessatz: 85 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 06.07.2012
SCHLAGWORTE
SKILLS
OOA/D/P
C++ (15+ Jahre), C, TCL/TK, lua, python, ADA, Java
CORBA
CVS, subversion
Ilog Views, Qt
Eclipse
Jira
instep
REFERENZEN

Zahlreiche Projekte im GUI Bereich mit C++, hauptsächlich unter Linux.


1997-2012 Krauss Maffei; Krauss-Maffei Wegmann:
===============================================
Die Krauss-Maffei Wegmann GmbH&CoKG ist einer der weltweit bedeutesten Anbieter für Full Mission Simulatoren, siehe z.B.
http://www.kmweg.de/de/home/training-simulation/fahrertraining-militaerisch/fahrsimulatoren-kette/produktinformation.html
Dort habe ich bei zahlreichen Projekten mitgewirkt.





Schülerbewertung:

-----------------

Erweiterung der Auswertungsbibliothek für Schiene auf militärische Projekte. Erstellen eines kleinen Testtools.

C++, LUA, DIS, Qt


Schulung von internationalen Kunden über die Auswertung


Design und Implementierung eines Prozesses zur Ansteuerung einer Evaluierungs-Bibliothek
C++, DIS, XML




CTDB-master:
------------
Design und Implementierung eines Prozesses zur effizienteren Verwaltung großer Datenbasen.
Mehrere Prozesse auf einem Rechner benötigen die gleiche Datenbasis. Die Datenbasis wurde ins shared memory verlegt, damit die Daten geshared werden können. Einbau von DIS-Entities in die Datenbasis.
C++, DIS




SIP:
----
SIP ist ein Programm zur Visualisierung von Simulatorzuständen.
Übernahme und Wartung des vorhandenen SIP.
Neu-Design und Neu-Implementierung des übernommenen Programms.
Nun nur noch 30% LOC, bei erweiterter Funktionalität und deutlich verbesserter Wartbarkeit und Konfigurierbarkeit.
Anpassen SIP an zahlreiche Kundenwünsche.
C++, Ilog Views, socket, xml





IMI-master:

-----------
Design und Implementierung eines master-Prozesses für die GUIs
Komplexer werdende Vernetzungsanforderungen erforderten einen zentralen Prozess zur synchronisation mehrerer IMIs.
C++, CORBA, DIS




Site-Host-Mapping:
------------------
Design einer zentralen Datei samt API zur Konfiguration der Vernetzung (die wichtigste Konfigurationsdatei des gesammten Systems)
C++, XML





Eventruler:

-----------

Anzeige einer Zeitleiste mit aufgetretenen Ereignissen für mehrere Simulatoren. Steuerung des Playbacks. Aufzeichnen und Speichern von Ausbilderkommentaren.

C++, XML, Ilog Views




IMI (Instructor Managment Interface):
-------------------------------------
IMI ist das GUI, mit dem der Ausbilder die Simulation steuert, Fahrzeuge, Simulatoren, Gräben, Missionen, Trigger und Behaviours, Minenfelder und weiteres anlegt und bearbeitet.
IMI wurde von mir und einem Kollegen als Ersatz des alten Frontends konzipiert, entwickelt und gewartet.
Design und Implementierung der Vernetzung von mehreren GUIs.
Einbau zahlreicher Erweiterungen.
C++, DIS, Ilog Views, XML, CORBA, socket




Preferences:
------------
Entwicklung einer kleinen lib zur Unterstützung von preferrences. Die davor verwendete Configurationsmethode war das setzen von zahlreichen Umgebungsvariablen.
C++, XML, Qt




Frontend:
---------
Fehlerbehebungen in altem GUI zur Steuerung von Full-Mission Kettenfahrzeugen
C++




Carmen:
-------
Mitarbeit bei Design und Implementierung eines Tools zum Erzeugen von Bahn-Datenbasen
C++, Ilog Views




Streckenviewer:
---------------
Für die Bahnsimulatoren ist eine stellwerksähnliche Darstellung notwendig. Darin können Züge und Ereignisse gesetzt werden sowie Weichen geschaltet werden.
Übernahme und Wartung einer vorhanden Oberfläche
C++, TCL, Gipsy, Irix


Redesign und Neuimplementierung des Streckenviewers. Einbau in die neue Oberfläche.
Anpassen der Oberfläche für zahlreiche Kunden

C++, Ilog Views, Irix, Linux
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Raum München
verfügbar ab ca. 15.7.2012
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei