Marc André Zhou verfügbar

Marc André Zhou

SharePoint & .NET Solution Architect

verfügbar
Profilbild von MarcAndr Zhou SharePoint & .NET Solution Architect aus BadVilbel
  • 61118 Bad Vilbel Freelancer in
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.) / Dipl. Inf. (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 24.09.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von MarcAndr Zhou SharePoint & .NET Solution Architect aus BadVilbel
DATEIANLAGEN
MarcAndre_Zhou_Publikationen.pdf
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Aktueller Lebenslauf vom 01.06.2017
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Tätigkeiten Publikationen Zertifizierungen Projektauszug
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Zertifikate:
  • Microsoft Certified Professional Developer (MCPD)
    SharePoint Developer 2010

  • Microsoft Certified IT Professional (MCITP)
    SharePoint Administrator 2010

  • Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS)
    SharePoint 2010 - Application Development
  • Microsoft Certified Technology Specialist (MCTS)
    SharePoint 2010 Configuring

SharePoint KnowHow (Entwicklung und Beratung):SharePoint Apps (2013), Workflows, InfoPath, WebPart Entwicklung, Master- und Layout-Pages, Publishing Framework (CMS), EventHandler, Timer/Scheduler, ContentType, Application Pages ..., Aufbau und Planung von Portalen, Erstellung von Anwendungsarchitekturen
Web-Technologien:HTML, CSS, JavaScript (jQuery), ASP.NET
Programmiersprachen:C#.NET, ASP.NET, JavaScript (jQuery), VBA (Office), T-SQL, CAML
Spezielle .NET TechnologienASP.NET MVC, Workflow Foundation, Windows Presentation Foundation (WPF), Parallel Task Library, OData, Entity Framework, Web-Services
Konzeptionell:Erstellung von Anwendungsarchitekturen, Frameworks, UML, OOP, OOA, DRY & KISS
Datenbanken:MS SQL Server(ab Version 6.5)
REFERENZEN
Aktuellsten Projekterfahrungen
========================

01/2012 - aktuell
Laufende Entwicklung von Lösungen auf Basis des SharePoint Server 2007, 2010 und 2013 für verschiedene Kunden. Entwicklerschulungen in ASP.NET (MVC) und SharePoint in den Versionen 2007, 2010 und 2013.

Projektauszug:

12/2015 - 02/2016
Einbindung von Twitter und Facebook in SharePoint 2013.

04/2015 - 09/2015
Umsetzung einer integrierten SharePoint Lösung für die vereinfachte Anfrage medizinischer Anfragen.

10/2015 - 12/2015
Migration mehrerer SharePoint 2010 Workflows (WF 3.5) nach SharePoint 2013 für den Workflow Manager (WF 4.0). Umsetzung von Custom Activities.

01/2013 - 03/2013
Realisierung eines SingleSignOn-Verfahrens für eine bestehende SharePoint Shop Lösung.

01/2013 - 02/2013
Umsetzung einer online Bezahlschnittstelle in SharePoint 2010. Branche: Öffentlicher Dienst.

01/2012 - 11/2012
Migration eines mehrsprachigen öffentlichen Internetportals von MOSS 2007 nach SharePoint 2010. Branche: Öffentlicher Dienst.

12/2012 - 02/2013
Planung und Implementierung einer SharePoint 2007 Lösung zur Unterstützung des elektronischen Briefverkehrs. Integration von Office und automatisierte Erstellung von Dokumenten. Branche: Pharma.

05/2012 - aktuell
Realisierung eines mehrsprachigen Internet-Auftritts auf Basis von SharePoint 2010 für ein weltweit agierendes Ingenieur-Unternehmens.

04/2012 - 08/2012
Analyse und Beurteilung einer bestehenden SharePoint 2007 Lösung. Migration nach SPS 2010 und Neuerstellung der Lösung gemäß Best Practices. Schulung der Entwickler in SharePoint 2010.

03/2012 - 04/2012
Analyse und Durchführung einer Perfomance-Optimierung einer bestehenden SharePoint (MOSS 2007) Lösung. Branche: Öffentliche Behörde.

--------------------------------------------------------------------------------

09/2011 - 12/2011

Branche: Banken
Rolle: Analyst, Architekt, Entwickler, Qualitätssicherung
Aufgaben: Beurteilung einer erstellten Softwarearchitektur und der darauf basierenden Lösung.

Produkte:
Visual Studio 2010
MS SQL Server
ADO.NET Entity Framework
OpenXML
Windows Presentation Foundation
Team Foundation Server
--------------------------------------------------------------------------------

06/2011 - 10.2011: Vertragsdatenbank

Branche: Banken
Rolle: Architekt, Entwickler
Aufgaben: Erarbeitung einer MVVM basierten Architektur für eine WPF Anwendung. Implementierung der Anwendung und Einarbeitung der Teammitglieder in die neue Technologie.

Produkte / Techniken:
Visual Studio 2010
Windows Presentation Foundation
MS SQL Server
CodeSmith
Team Foundation Server
--------------------------------------------------------------------------------

09/2010 - 08/2011: Dokumenten- und Schriftverkehrverwaltung in SharePoint 2007

Branche: Pharma
Rolle: Analyst, Berater, Architekt, Entwickler, Admin
Aufgaben: Realisierung eines Groupware-Prozesses zur automatisierten Erstellung von Schriftstücken.

Als Lösungsplattform für den Unterstützungsprozess diente der SharePoint
Server 2007. Um den Prozess in SharePoint abbilden zu können, wurden folgende
Features umgesetzt:
•Custom SharePoint Datenspalten
•Custom SharePoint Content Type
•Custom SharePoint Dokumentenbibliothek
•Custom SharePoint EventHandler

Innerhalb des Prozesses müssen Word-Dokumente zusammengeführt und als PDF-Dokumente abgelegt werden. Dazu wurde die ASPOSE.Words Bibliothek sowie Office Automation verwendet.

Ein direkter Zugriff auf die Zielumgebung bestand nicht. Alle umgesetzten SharePoint Features wurden als installierbare Pakete (via setup-Routine) zur Verfügung gestellt.

--------------------------------------------------------------------------------

08/2009 - 03/2011: Migration Lotus Notes nach SharePoint 2007

Branche: Bank
Rolle: Analyst, Berater, Konzeptionierer, Architekt, Entwickler
Aufgaben:
Die vorhandenen bzw. neuen elektronische Prozessabläufe, wie z. B. die Stellung einer Abwesenheitsmeldung, wurden in SharePoint 2007 umgesetzt. Dazu wurde zunächst ein umfangreiches Framework, basierend auf der Workflow Foundation, realisiert. Das Framework erleichterte den Realisierungsprozess der 17 identifizierten Workflows. Neben den Workflows wurde eine Application Page in SharePoint umgesetzt, um einen Zugriff auf MS SQL Server Tabellen zu ermöglichen. Für das Projekt wurden die folgenden Komponenten in SharePoint umgesetzt:
•verschiedene WebParts (Suche nach Daten usw.)
•verschiedene EventHandler
•SharePoint MasterPage
•SharePoint Theme (CSS Definition)
•eigene Custom Content Types
•eigene SharePoint Datenspalten
•spezielle Dokumententbibliotheken
•eigene Assemblies (Framework)
•Web-Services
•InfoPath Formulare für die Antragsformulare
•HTTP Module (Umleitungsfunktion)
•Application Pages
•SharePoint Zeitdienst (Eskalations- und Nachrichten-dienst)

Als Datenspeicher wurde der MS-SQL Server verwendet. Die Struktur der Datenbank wurde während des Projektes erarbeitet und vorhandene Daten aus Lotus Notes wurden übernommen. Die SharePoint Zielumgebung befindet sich bei einem externen Provider, einen direkten Zugriff auf die Systeme besteht nicht. Alle Komponenten wurden via Installationspakete per Setup-Routine durch den Provider auf die SharePoint Farm installiert.

Produkte:
SharePoint Server 2007
Visual Studio 2008
MS SQL Server
MS Exchange Server
WSP-Builder
WSS-VSS
Lotus Notes
VISIO
SharePoint Designer

--------------------------------------------------------------------------------

07/2010 - 10/2010: Branding SharePoint 2007

Branche: Pharma
Rolle: Berater, SharePoint Entwickler, Designer, Konzeptionierer
Aufgaben: Erstellung von MasterPages und Layput Pages für SharePoint 2007 incl. Installationspakete

Produkte:
SharePoint Server 2007
SharePoint Designer
Visual Studio 2008
--------------------------------------------------------------------------------

12/2007 - 06/2009: Informationsplattform für Handelsvertreter eines Tabakkonzerns

Branche: Handel
Rolle: Entwickler, Architekt, Tester, Softwarearchitekt

Aufgaben:
Entwickelt wurde ein mehrsprachiges Content Management System mit Versionsverwaltung und Workflows. Das System basiert auf ASP.NET und nutzt einen MS SQL Server zur Speicherung der Inhalte.

Produkte:
Visual Studio 2008 / 2010
MS SQL Server

--------------------------------------------------------------------------------

05/2008 - 04/2009: VIZA

Branche: Handel
Rolle: Entwickler, Architekt, Analyst

Aufgaben:
Implementierung eines Client-Server Systems. Herausforderung bei diesem Projekt war die Umsetzung eines Client, der nur auf einem speziellen Hardware-Gerät (vergleichbar mit einem USB-Stick) verteilt und nur auf diesen ausgeführt wird. Dabei durften keine Abhängigkeiten zum Host-System bestehen. Die gesamte Laufzeitumgebung wurde daher auf dem Client virtualisiert. Die Verwendung des Client ist weltweit möglich. Zur Netzwerkanbindung wurde ein eigenes Protokoll entwickelt, das auf TCP/IP beruht

Produkte:
Visual Studio 2010
MS SQL Server

--------------------------------------------------------------------------------

11/2006 - 11/2007: .NET 2.0 Application Framework

Branche: Wirtschaftsprüfung
Rolle:Archtitekt, Entwickler, Analyst, Konzeptionierer

Aufgaben:
Bereitstellung eines .NET basierten Applikationsframeworks zur schnellen Umsetzung von Geschäftsanwendungen. Das Framework wurde als verteiltes System entwickelt mit eigenständigen Applikationsserver.
Ziel des Frameworks ist es, den Entwicklungsprozess typischer LOB-Anwendungen der Fa. XXX zu beschleunigen. Aus diesem Grund wurde die Entwicklung eines Frameworks gestartet. Das Framework deckt alle typischen Funktionen generisch ab und kann an bestimmten Stellen um neue Funktionalitäten erweitert werden. Einige Besonderheiten des Frameworks:
•Generisches Framework
•Vollständige objektorientierte Umsetzung
•Eigenständiger Applikations-Server
•Grafische Verwaltungsoberfläche (WinForms)
•Komplexe generische Benutzerverwaltung
•Integrierte Workflow-Steuerung
•Rechtevergabe auf Business Objekte (BOM Klassen) bis auf Eigenschaftsebene möglich
•Eigenes Visual Studio Plug-In zur automatischen Generierung benötigter Business Objekte aus Datenbankinformationen
•Eigener O/R-Mapper
•Eigene spezielle GUI-Steuerelemente

Produkte:
Visual Studio 2005
MS SQL Server

--------------------------------------------------------------------------------

03/2006 - 12/2006: Attachment Manager (Zentralisierung des Rechnungdrucks)

Branche: Wirtschaftsprüfung
Rolle: Architekt, Entwickler, Analyst

Aufgaben:
Programm zur Erzeugung von Anhängen (Attachments: Word, Excel, PDF, Bilder) für Rechnungen. Das Programm wurde als Add-in realisiert und wird von einem Auftragsverwaltungssystem aufgerufen. Dabei mussten nötige Aufrufschnittstellen mit dem Hersteller des Auftragsverwaltungssystems abgestimmt werden.´

Das vorhandene Auftragsverwaltungssystem ermöglicht während der Rechnungserstellung nicht das Hinzufügen von Anhängen (z. Bsp. Anschreiben, Stundennachweise usw.). Zuvor wurden Rechnungen dezentral gedruckt, so konnten Anhänge manuell hinzugefügt werden. Durch die Einführung eines neuen Auftragsverwaltungssystems wurde der Rechnungsdruck bundesweit zentralisiert. Somit musste eine Möglichkeit geschaffen werden, Anhänge dezentral den Rechnungen anzuhängen.

Produkte:
Visual Studio 2005
MS SQL Server
Office

--------------------------------------------------------------------------------

01/2003 - heute: Web-Projekte

Branche: k. A.
Rolle: Entwickler, Tester, Konzeptionierer, Designer

Aufgaben:
Umsezung verschiedener Web-Projekte (Intranet und Internet)

Produkte:
Visual Studio 2005 bis 2010
MS SQL
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Spezifikationsphase vor Ort / Entwicklung in eigenen Geschäftsräumen. Vor Ort Entwicklung nur in Ausnahmefällen möglich. Schulungen/Training und Coaching erfolgt vor Ort.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ