Andreas Jäk teilweise verfügbar

Andreas Jäk

Risk. Treasury. Controlling. Regulatory.

teilweise verfügbar
Profilbild von Andreas Jaek Risk. Treasury. Controlling. Regulatory. aus Meilen
  • 8706 Meilen Freelancer in
  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.), FRM, CAIA, PRM, CMT
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (gut)
  • Letztes Update: 14.08.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andreas Jaek Risk. Treasury. Controlling. Regulatory. aus Meilen
SKILLS
Kurzbeschreibung: 30 Jahre Erfahrung im Finanzsektor (Banken und Versicherungen) mit ausgezeichnetem technischen und fachlichen Know-how. Spricht die Sprache des Ma­nage­ments, des Fachbereichs und der IT-Ent­wicklung. Seine Stärke ist, komplexe Zusammenhänge klar zu strukturieren, wo nötig zu vereinfachen und zu optimieren. Teamplayer!
Projekt- / Programmleitung: Leitung diverser Projekte und Programme von der Projektidee, Plan­ung, Über­wa­chung, Prozesssteuerung bis zur erfolgreichen Umsetzung. Das grösste Programm einer Soft­ware-­Ent­wicklung dauerte 8 Jahre mit insgesamt 8 SW-Releases und 50‘000 Personentage.
Fachkompetenz
  • Risikomanagement: Liquiditätsrisiko, LCR, NSFR, CRR, ALMM, Kreditrisiko, Marktrisiko, Aktiv- / Pas­sivsteuerung, Bilanz­si­mu­la­tion, Basel III, ICAAP, Risiko­-adjustierte Per­formance, VaR, Swift, Operationelle Risiken
  • Internes Kontrollsystem (IKS)
  • BI / Reporting: PowerPivot, BusinessObjects, Tableau, QlikSense
  • Systemarchitektur: Schlüsselfigur für das Design der weltweit führenden Risikosoftware riskproTM
  • Accounting: IFRS 7, 9 und 17 Bewertung und Hedge Ac­count­ing, doppelte Buchführung
  • Testmanagement und Testautomatisierung von SW-Lösungen
  • Compliance: Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA), CFA Code of ethics and standards, PRMIA standards of best practice, conducts and ethics; MTA code of ethics, CAIA code of ethics
Mitarbeiterführung: Führung von mittleren Teams (40+) in der IT-Entwicklung, Sales & Marketing (SW und Beratung) und operative Banksteuerung (Bilanzstrukturmanagement).
Systemkenntnisse: OneSumX, Oracle, riskpro, TradeStation, Prospero, Eureqa, Front Arena, Business­Objects, Excel /PowerPivot, Abacus/Davinci.
 Programmierung: Komplexe SQL-Abfrage, EasyLanguage, Excel
REFERENZEN
  • Seit 2018/03 Generali Versicherungen, Zürich: Internes Kontrollsystem (IKS): Risk Assessment von 70 Geschäftsprozessen, Sanity Check von 130 Geschäftsprozessen im Rahmen der zweiten Verteidigungslinie für Compliance, ITGC Governance und Compliance: Vorbereitung der aufsichtsrechtlichen Prüfung der Finma.
  • Seit 2016/05 Banco do Brasil, Wien: Systemimplementierung einer Treasury-Lösung (Deal-Eingabe, Swift, Reporting) und einer Lösung für ein integriertes Risikomanagment (Kredit / Markt / Liquidität / Zins),  ALMM, LCR / NSFR mit Imberg RaPIDTM.
  • 2012 – 2017 Deutsche Postbank, Bonn: Verschiedene Projekte: Entwicklung einer SW zur täglichen Steuerung der Liquidität, SQL Programmierung von Datenschnittstellen von OneSumX nach Abacus/DaVinci für LCR / NSFR / ALMM, versch. Analysen / Reporting LCR / NSFR, separate SQL Programmierung von C69 und C70 für ALMM, Life Cycle Projekt Migration von riskpro nach OneSumX
  • 2013 – 2015 Invest Bank, Sharjah, UAE: Dashboard Reporting für integriertes Risikomanagement, kon­zeptuelle Beratung im Bereich Risikomanagement.
  • 2011-2012 Clariden Leu AG, Zürich: Konzeption und Implementierung einer Stresstesting-SW für das Handelsbuch auf FrontArena mit Cube-Reporting.
  • 2011 Clariden Leu AG, Zürich: Vorstudie FATCA (Foreign Account Tax Compliance Act) in Zusammenarbeit mit der Credit Suisse (Zürich).
  • 2009- 2011 Derivatehandel: Konzeption und Implementierung eines auto­matisieren Handels mit Futures für den US amerikanischen Markt (CBOT) mit TradestationTM.
  • 2010 Prometeia, Bologna, Italien: Beratung / Roadmap im Bereich Risiko- / Bilanz­struktur­management, Basel, Liquiditätsrisiken
  • 2010- 2011 Financial Software Systems, Pennsylvania, USA: Fachliche Beratung und Konzeption von VaR-Mo­dulen.
  • 2008 Société Générale, Paris: Implementierung eines Prototypen (riskproTM) für Transfer Pricing mit rund 10 Mio. Geschäften und 30 ver­schie­denen Quellsystemen.
  • 2006 Deutsche Ärzte und Apothekerbank, Düsseldorf: Fachliche Beratung für die Implementierung von IAS 32 & 39 / IFRS.
  • 2005-2006 Dubai Bank, Dubai: Projektleitung & Im­ple­men­tier­ung eines ALM- und Profitabilitätssystems mit riskproTM
  • 2004-2005 Deutsche Ärzte- und Apothekerbank, Düsseldorf: Projektleitung & Implementierung Basel II (Kreditrisko) mit riskproTM.
  • 2002-2003 BayernLB, München: Fachliche Beratung für die Implementierung von IAS 32 / 39 (Be­wert­ung und Hedge Accounting)
  • 2001-2003 Deutsche Ärzte- und Apothekerbank, Düsseldorf: Fachliche / techn. Spezifikation einer Implementierung von IAS 32 / 39 (Be­wertung und Hedge Accounting)
  • 1999-2000 Deutsche Ärzte- und Apothekerbank, Düsseldorf: Projektleitung für die Im­plemen­tierung einer ALM-Lösung mit riskproTM.
  • 1996-2004 Head of Research & Development: Leitung der SW-Entwicklung riskproTM mit einem Team von 40 Personen: Personalmanagement, Spezifikationen, Qua­li­täts­sicher­ung, Test- / Pro­zess­­manage­ment, Leitung von insgesamt 160 Teil­pro­jekten und ca. 50‘000 Personentage.
  • 1992-1996 ALM (Aktiv- / Passivsteuerung) & Liquiditätsmanagement Projektleitung für die Im­ple­men­tierung einer ALM-Lösung für die Schweizerische Volksbank (heute Credit Suisse).
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
DACH
SONSTIGE ANGABEN
www.imberg-consulting.ch
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ