Wolfgang Bader teilweise verfügbar

Wolfgang Bader

IT-Management, IT-Controlling, Prozessmanagement, Projektmanagement

teilweise verfügbar
Profilbild von Wolfgang Bader IT-Management, IT-Controlling, Prozessmanagement,  Projektmanagement aus Scherzingen
  • 8596 Scherzingen Freelancer in
  • Abschluss: Studium der Wirtschaftsinformatik mit Abschluss Dipl. Informatiker (FH) 1989
  • Stunden-/Tagessatz: 160 CHF/Std. 1280 CHF/Tag
    Stunden- bzw. Tagessatz inkl. aller Nebenkosten (abhängig vom Einsatzort und der Projektdauer können Anpassung erfolgen)
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 15.06.2017
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Wolfgang Bader IT-Management, IT-Controlling, Prozessmanagement,  Projektmanagement aus Scherzingen
DATEIANLAGEN
Kurzprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Ausführliches Beraterprofil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
  • Einführung von Prozessmanagementsystemen der Versicherungs-, Finanzwirtschaft, Transport-/ Logistikbranche und Öffentlicher Dienst
  • Durchführung von Audits / Reviews von IT-Organisationen/-Projekten
  • Durchführung von Benchmarking-Projekten zur Bewertung der IT-Prozessleistung für Versicherungen und  Finanzdienstleister
  • Neupositionierung und Reorganisation von IT-Organisationen in Unternehmen der Versicherungs-, Finanzwirtschaft, Transport-/ Logistikbranche, des Öffentlichen Dienstes und IT-Provider
  • Konzeption / Einführung von IT-Führungsinstrumenten für Versicherungen, Finanzdienstleister und IT-Provider
  • Coaching der IT-Führungskräfte bei der Einführung des zentralen Anforderungs-, Change-, Service- und Projektmanagements
  • Projektmanagement, QS-/Risikoanalysen, IT-Projektcontrolling,
  • Aufsetzen und Krisen-Management von IT-Grossprojekten
  • Aufbau und Einführung von IT-Servicemanagement auf Basis von ITIL (IT Information Library)
  • Erstellung von Client-Strategien/-Architekturen und Migration der IT-Infrastruktur, Betriebssystem-, Anwendungsplattformen und komplexen Anwendungslandschaften innerhalb der Energie-,  Bankenwirtschaft und Kantonalen Verwaltung
  • Ablösung, Migration und Einführung komplexer Anwendungssysteme
  • Publikation von Energiedaten an die ENTSO-E, ACER und ElCom (gemäß EU-Verordnungen No 543/2013 und No. 1227/2011)
REFERENZEN
Für die nachfolgend aufgeführten Projekte  können auf Anfrage Auftraggeber oder Geschäftsführung als Referenz benannt werden.
  • IT-Provider / Service-RZ / Projekt-Auditor
    ?- Projekt-Audit: Optimierung der IT-Serviceprozesse über die gesamte Leistungskette (Kunde-Provider-Lieferanten)
    - Verifikation Soll/Ist Prozessabdeckung gegenüber SLA/SA; Mitarbeiterzuordnung; Methodik/Messverfahren zur Bewertung der Prozessleistung 
    ?- Dokumentation, Reporting, Steuerungs- und Eskalationsmechanismen
    - Abschlussbericht (Status / Risiken und Optimierungsvorschläge)
  • Schweizer Stromnetzbetreiber / Projektmanager
    1. Anbindung kritischer Business-Anwendungen an ein zentrales Identity&Access-Management-System (IAM).
    2. GATT-WTO-Ausschreibung, Konzeption / Einführung des unternehmensweiten elektronischen Archivs für compliance-relevante Unternehmensdaten.
    3. Konzeption / Einführung eines Anwendungssytems zur permanenten Publikation von Energiedaten über ein Transparency Portal an die ENTSO-E, ACER und ElCom (gemäß Verordnungen „Transparency Regulation (EU) No 543/2013“ und „Integrität und Transparenz des Energiegrosshandelsmarkts  (EU) No. 1227/2011 (REMIT))
  • Kantonsverwaltung: Beratung und Projektleitung für Migration/Virtualisierung von 5000 Win/XP-Clients und ca. 750 Anwendungen: Engineering für Win7 Dektops, Notebooks, Virtualisierte Clients (VDI) auf Basis VM-Ware sowie Rolloutplanung und Projektcontrolling des ext. Dienstleisters
  • IT-Provider Bankwirtschaft: Gesamtprojektleistung: Migration von Win/XP-Clients / Office2003 / Win2003 / Citrix5.0-Plattorm und 280 Fachanwendungen auf Win7-Clients / Office2010 / Win2008R2 / Citirx6.0-Plattform; Upgrade/Ablösung diverser komplexer Fachanwendungen;
  • IT-Provider Energiewirtschaft: Erstellung eines Technisches Lösungskonzept „Server Based Computing (SBC)“. Dieses Konzept wurde im Rahmen eines “proof of concept (= POC)„ an zwei Lokationen umgesetzt und auf die Einsatztauglichkeit und Potentiale überprüft.
  • Energiewirtschaft: Europaweite Migration von MS-Office Plattformen, Daten- und Anwendungsmigration sowie Testorganisation /management; Migration Win/XP-Clients / Citrix5.0-Plattorm auf Win7-Clients/Citirx6.0-Plattform ; Überarbeitung SLA/OLA-Vereinbarungen;
  • Versicherungsgesellschaft: Aufsetzen eines Bestandsübernahmeprojektes inkl. Begleitung durch Projekt-Controlling im Auftrag des Lenkungsausschusses. Parallel: Praxisbegleitende Ausbildung der IT-Führungskräfte im IT-Management und Aufbau eines IT-Steuerungssystems
  • Transport/Logistik: Providerseitige Gesamtprojektleitung; Outsourcing der IT-Leistungen eines Grossunternehmens an den IT-Provider
  • Versicherungsgesellschaft: Ist-Aufnahme aller IT-Service-Prozesse sowie Definition des Sollkonzepts und Coaching bei der Umsetzung
  • Versicherungsgesellschaft: Projektleitung Entwicklung / Einführung eines Zentralen In-/Exkasso-Systems inkl. Definition Testverfahren-/fälle und Tools
  • Versicherungswirtschaft: Durchführung von IT-Audits bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften
  • Öffentlicher Dienst: Durchführung einer Organisations- und Wirtschaftlichkeitsuntersuchung der IT-Organisation
  • Transport/Logistik: Analyse der IT-Geschäftsprozesse, Coaching der Abteilungsleitung bei der Umsetzung des Sollkonzepts
  • Finanzdienstleistung: Definition der fachlichen/technischen Anforderungen eines Außendienststeuerungssystems, Einführung CRM-System
  • Handel: Coaching und Know-how Transfer im Bereich der Analyse/Konzeption von Unternehmens- und Projektdatenmodellen
  • Krankenversicherung: Einführung eines zentralen Projektmanagements für die Stabsstelle des Lenkungsausschusses / Vorstands
  • Krankenversicherung: Planung, Konzeption und Einführung eines Test-Gesamtkonzepts im Zuge der Y2K-Umstellung
  • Krankenversicherung: Aufbau des zentralen Projektmanagements für den Jahrtausendwechsls zur Planung / Koordination der Software-Entwicklungs­projekten/Coaching des Projektleiters und der Mitarbeiter (fünf parallel laufende Projekte mit zeitweise bis zu 110 int. / ext. MA)
  • Transport/Logistik: Y2K-Zertifizierung von Softwaresystemen / Coaching eines Y2K-Projektteams, Definition eines Testverfahrens
  • Bank: Qualitätssicherung und Nachdokumentation eines neu entwickelten Anwendungssystems
  • Finanzdienstleister: Softwaresanierung eines Anwendungssystems für den Außendienst / Krisenmanagement und Projektleitung
  • Bank: Projektleitung einer Anwendungsentwicklung für die „Rasteranalyse gewerblicher Immobilienfinanzierungen“
  • Energieversorger: Analyse und Konzeption eines modularen Energie-Verrechnungssystems mit automatischen Fernableseeinrichtungen
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Reisebereitschaft / räumliche Verfügbarkeit:
- Schweiz
- Deutschland
zeitliche Verfügbarkeit: 
- ab 16.06.2017 
- nach Absprache  bis 50%
 
SONSTIGE ANGABEN
Wirkungsbereiche:
  • Kaufmann im Gross- und Aussenhandel
    -  Kfm. Lehre bei einem Ford-Haupthändler, Abschluss 1983
  • Kaufmann, Einrichtungshaus
    -  Kfm. Angestellter, Kundenberatung und Einkauf bis 1985
    -  Berufsbegleitendes Kfm. Berufskolleg, Abschluss 1985
  • Studium der Wirtschaftsinformatik, Fachhochschule Furtwangen
    -  Abschluss 1989 Dipl. Informatiker (FH)
    -  Freier Anwendungsentwickler 1987-1989 bei Hewlett-Packard, Böblingen
  • Unternehmensberatung, Mummert+Partner
    -  Anwendungsentwickler/Methoden-Berater 1989 - 1991, Mummer+Partner EDV-Service Köln
    -  Berater/Projektleiter 1992 - 1993, Mummer+Partner Unternehmensberatung Hamburg (Bereich Versicherungen)
  • Unternehmensberatung, Treuconsult Köln
    -  Projektleiter / Bereichsleiter bis Ende 1995
    -  Geschäftsführer (Informatik/Organisation/Personal)
    -  Gründung/Aufbau der Tochtergesellschaft Treuconsult (Schweiz) AG in Kreuzlingen 2001
  • Management-Buyout der Treuconsult (Schweiz) AG; 2006
    -  Geschäftsführer der heutigen Treuconsult TC44 AG, Schweiz
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ