Freelancer Ratgeber

 

  • Freelancer im Interview: Ingo Weltz

    03.01.2019

    Mit seinem Unternehmen, einer Internetagentur, verhilft das freelancermap-Mitglied Ingo Weltz seinen Kunden zu einem besseren Ranking bei Google & Co. - und zu Auftritten bei „Maischberger“ und „Lanz“.

  • Der Businessplan für Freiberufler - mit Struktur zum Erfolg

    27.12.2018

    Für jeden Freiberufler stellt der Businessplan die Grundlage für die Gründung eines Unternehmens dar. Dabei ist ein Businessplan nicht nur für die Bank oder eine Arbeitsagentur wichtig sondern er ist der Masterplan für Ihre Selbstständigkeit. Eine detaillierte Ausarbeitung wird Ihnen am Ende viele Probleme ersparen und ermöglicht Ihrem Unternehmen den optimalen Start in eine erfolgreiche Zukunft.

  • Outsourcing von IT-Projekten: Vor- und Nachteile

    21.12.2018

    Outsourcing in Deutschland wird bei den Arbeitgebern immer beliebter: Studien belegen es, die Auslagerung von Aufgaben und Jobs ist bei den deutschen Unternehmen gefragter denn je. Die Vorteile von Outsourcing liegen klar auf der Hand, dadurch lassen sich die Lohnkosten senken. Dabei sind einzelne Bereiche der Arbeitswelt mehr betroffen, andere weniger. Die IT-Branche nutzt diese Art der Arbeitsvergabe für Spezialprojekte oder um Mitarbeiter-Engpässe zu überbrücken. Dabei sollten jedoch auch die Nachteile von Outsourcing bedacht werden.

  • Chance – Sachsen-Anhalts größte Bildungs-, Job- und Gründermesse 11. und 12. Januar 2019, HALLE MESSE

    19.12.2018

    Am 11. Januar 2019 startet die Chance erneut mit einem Plus an Ausstellern und Ausstellungsfläche: Rund 300 Aussteller haben sich angemeldet, die Ausstellungsfläche wurde auf 9 500 m2 erweitert. Die Chance ist damit mit Abstand die größte Veranstaltung zum Thema in unserem Bundesland und eine erstklassige Anlaufstelle und Orientierungsmöglichkeit vor allem für junge Menschen zu allen Fragen rund um die persönliche und berufliche Karriere.

  • Projektausschreibungen: Das sind die absoluten No-Go's

    11.12.2018

    Die Suche nach einem passenden Projekt gestaltet sich für Freelancer nicht immer leicht. Das liegt nicht selten an der Projektausschreibung der Auftraggeber. Wir von freelancermap haben unsere Freiberufler für den Freelancer Kompass 2018 gefragt, welche Kriterien auf jeden Fall dazu führen, dass sie sich nicht bewerben. Achtung, liebe Auftraggeber: Hier können auch Sie noch etwas dazu lernen. Das sind unsere Top 5 der absoluten Projektausschreibungs-No-Go's!

  • Vorsätze für 2019: Mehr Freizeit, weniger Stress

    30.11.2018

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu – Zeit, sich Gedanken über die letzten Monate zu machen und Pläne für das kommende Jahr zu schmieden. Denn welcher Zeitpunkt eignet sich besser dafür als der Jahreswechsel? Sind Sie zufrieden mit Ihrem Freelancer-Dasein? Waren Sie so erfolgreich, wie Sie es sich vorgestellt hatten? Konnten Sie sich weiterbilden und neue Kunden für sich begeistern? Hatten Sie genug Zeit für Familie und Freunde? Und vor allem: Für sich? Unser Freelancer Kompass gibt Einblicke!

  • Freelancer werden in der GKV ab 2019 entlastet

    28.11.2018

    Freelancer haben grundsätzlich die Wahl zwischen privater und gesetzlicher Krankenversicherung. Für diejenigen, die sich für die GKV entschieden haben, gibt es ab 2019 substanzielle Entlastungen.

  • Freelancer im Interview: Marco Imm

    22.11.2018

    Der ehemalige Elektroniker für Betriebstechnik und Angestellte im Bereich Zeitmanagement hatte 2014 die Idee, zukünftig ausgefallene Werbelösungen anbieten zu wollen und fand so den Weg in die Freiberuflichkeit. Seine Strategie in puncto Marketing bzw. was es für die Entwicklung von Werbemöglichkeiten in der Zukunft braucht, verrät das freelancermap-Mitglied Marco Imm in unserem Interview.

  • Freiberufliche oder angestellte Mitarbeiter - wann lohnt sich was?

    22.11.2018

    Die Arbeitswelt ändert sich im Zuge der Digitalisierung stetig. Da wo früher noch viele Mitarbeiter tätig waren, reicht heute meist eine kleine Gruppe für das gleiche Ergebnis. Verantwortlich dafür ist die fortschreitende Digitalisierung, durch die unterschiedliche Arbeitsmodelle gefördert werden und ortsunabhängige Arbeit ermöglicht wird. Doch wann lohnt es sich für ein Unternehmen Mitarbeiter fest anzustellen oder auf freie Mitarbeiter zurückzugreifen?

  • Bürosoftware für Selbstständige: Die besten Tipps

    22.11.2018

    Jeder, der als Freiberufler arbeitet, weiß, wie wichtig die richtige Software ist. Mit der optimalen Buchhaltung und dem richtigen Projektmanagement bleibt Freelancern ausreichend Zeit für ihre Ideen, ihre Kunden und die wichtigen Dinge.

  • Wenn Sie SEO betreiben, vergessen Sie Links.

    20.11.2018

    Ernsthaft. Sie sollten sich nicht dafür interessieren, was gute Links ausmacht. Stellen Sie sich nur mal vor, wie ein SEO darunter leidet, wenn Sie sich als Kunde auskennen. Minderwertige Links auf teils abgewerteten Plattformen fallen durch, denn Sie wissen, worauf es ankommt. Es kommen also nur hochwertige und wirksame Links aus seriösen Quellen infrage. Ich gehe in diesem Artikel nichts ins Detail. Vermutlich wollen Sie kein Link-Experte werden, sonst könnten Sie die Arbeit auch selber leisten. Wie beim Steuerberater auch, sollten Sie die Arbeit eines SEO-Dienstleisters einschätzen können. Korrekt. Sie wollen die geleistete Arbeit beurteilen können und dafür müssen Sie strategisch handeln können, um gute und wirksame Links von minderwertigen unterscheiden zu können. Wenn Sie wissen wollen, ob eine Verlinkung / ein Backlink Ihr Investment Wert ist, lesen Sie weiter…

  • Freelancer Kompass 2018: Stundensatz steigt erneut

    15.11.2018

    Gute Nachrichten für Freiberufler: Der durchschnittliche Stundensatz ist weiter gestiegen. Seit 2016 konnten Freelancer den Stundensatz sogar um 10,86 % anheben. Lag er 2016 im Schnitt noch bei 82,13 Euro ist er den Ergebnissen des Freelancer Kompass 2018 zufolge inzwischen bei durchschnittlich 91,05 Euro angelangt. 2017 lag der durchschnittliche Stundensatz der Freelancer in Deutschland bei 87,36 Euro.

  • Freelancer im Interview: Franziska Goebel

    06.11.2018

    Als jahrelange primär im Online-Marketing Beschäftigte möchte die Diplom Betriebswirtin ihre Erfahrungen aus der Agentur-Zeit für die Freiberuflichkeit nicht missen. Welche Kombination ihrer Skills dabei bei den Kunden besonders gut ankommt und warum ein aktueller Fall mit einem Kunden Anlass zu einem Tipp für Freelancer gab, lesen Sie u.a. in unserem Interview mit dem freelancermap-Mitglied Franziska Goebel.

  • Freelancer vs. Angestellte - ein Gehaltsvergleich

    02.11.2018

    Wer über die Unterschiede zwischen Angestellten und Selbstständigen nachdenkt, der denkt in erster Linie an völlig verschiedene Arten des Einkommens. Doch die Umrechnung des Gehalts von Angestellten in die Verdienste von Freiberuflern funktioniert nicht anhand einer simplen Formel. Stattdessen spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle, welche den Vergleich kompliziert machen. Wir versuchen, uns diesem zumindest zu nähern.

  • Freelancing im Lebenslauf

    02.11.2018

    Die meisten Freelancer sind immer auf der Suche nach neuen Auftraggebern und Projekten. Der Lebenslauf sollte also immer aktuell sein und ganz genau zeigen, mit welchen Fähigkeiten und Erfahrungen Sie Ihren neuen Arbeitgeber beeindrucken können. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie Ihren Lebenslauf möglichst aussagekräftig gestalten können, kommen unsere Tipps genau richtig!

  • Lokales SEO für Freelancer: So platzieren Sie sich als Experte in Ihrer Stadt

    02.11.2018

    Für viele Menschen ist SEO noch immer ein Buch mit sieben Siegeln. Die meisten trauen sich gar nicht erst heran, weil sie denken es sei viel zu kompliziert. Doch SEO kann dafür sorgen, dass Sie mit ein paar kleinen Kniffen Ihr Google-Ranking deutlich verbessern und so Ihr Unternehmen in der Region ganz nach vorn bringen können. Wir haben ein paar Tipps, mit denen Sie Ihre Webseite ganz einfach verbessern und Suchmaschinen-tauglich machen.

  • Ihre Freelancer-Webseite: Self-Hosted oder Free Hosting?

    02.11.2018

    Neben dem freelancermap-Profil ist eine eigenen Webpräsenz eine gute Anlaufstelle für potentielle Auftraggeber. Wenn Sie sich an den Aufbau Ihrer Homepage machen, werden Sie gleich zu Beginn eine wichtige Entscheidung treffen müssen: Self-hosted oder Free-Hosting-Plattform? Wir erklären, was der Unterschied und warum gratis nicht immer die bessere Wahl ist.

  • So trennen Freelancer Arbeit und Privatleben

    30.10.2018

    Erzählt man neuen Bekannten, dass man als Freiberufler tätig ist, bekommt man fast immer zu hören, wie neidisch der Bekannte darauf sei, von zu Hause aus arbeiten zu können. Das Home-Office-Modell ist in Deutschland unter Arbeitnehmern noch nicht besonders verbreitet, Freelancer hingegen arbeiten häufig von zu Hause aus. Das Home Office hat unbestritten viele Vorteile, macht es jedoch besonders schwer, sein Privatleben vom Beruf zu trennen.