Freelancer Ratgeber | IT-Projekte für Freelancer, Selbstständige und Freiberufler

Sie sind hier:  Freelancer Ratgeber

 

Freelancer Ratgeber RSS

  • Was macht ein Qualitätsmanager?

    22.06.2017

    Qualitätsmanager führen Überprüfungen, Tests und Audits durch, analysieren Daten und Dokumentationen und erstellen qualitätsrelevante Dokumente. Zusätzlich sind sie für Qualitätsschulungen von Mitarbeitern in der Produktion verantwortlich. Teilweise haben sie auch Kontakt zu Kunden zur Feststellung und Behebung von Qualitätsproblemen.

  • Was macht ein Webentwickler?

    21.06.2017

    Webentwickler sind momentan überall gefragt - ob in der Wissenschaften, kulturellen Bereich, im Einzelhandel oder in der Industrie. Ganz besonders aber in der Technologiebranche, die sich mit Lichtgeschwindigkeit fortentwickelt. Die Nachfrage nach Fachkräften, die programmieren können, ist groß.

  • Mehrwert aus Big Data für Unternehmen nutzen

    20.06.2017

    SMART DATA Developer Conference für Entwickler und IT-Pros, 27.06.2017 in Nürnberg

  • Was macht ein Automatisierungstechniker?

    20.06.2017

    Ein Automatisierungstechniker arbeitet an der Schnittstelle zwischen der Technik und den Ingenieurwissenschaften. Ziel seiner Aufgaben ist es, Anlagen oder Maschinen sowie auch Ganzheitliche Verfahrensprozesse zu automatisieren, also selbstständig und ohne Mitwirkung von Menschen betreiben zu können.

  • Die wichtigsten Pflichten von Freiberuflern

    20.06.2017

    Freiberufler haben viele Pflichten wie jeder andere Berufstätige auch – ob Architekt, Journalist oder Programmierer. Einen Überblick erhalten Sie im Anschluss.

  • Urlaubsplanung als Freelancer

    20.06.2017

    Als Freelancer Urlaub zu machen, bedeutet einerseits eine wertvolle Auszeit, andererseits eine Unterbrechung des Einkommens. Dennoch sollte sich kein Freelancer seinen Urlaub nehmen lassen.

  • Was macht ein Social Media Manager?

    19.06.2017

    Ein Social Media Manager ist mit der Entwicklung der Social Media Strategie in Einklang mit übergeordneten Kommunikations- und Unternehmenszielen verantwortlich. Er koordiniert sämtliche Social Media Aktivitäten des Unternehmens und ist auch für das Monitoring bzw. Reporting zuständig.

  • 5 Multimediaformate für Ihre Webseite

    14.06.2017

    Wird ein Freelancer gesucht, ist die erste Anlaufstelle im Normalfall das Internet. Über Ihre Webseite bekommen potentielle Auftraggeber einen ersten Eindruck von Ihnen. Es ist nicht falsch, wenn die Interessenten hier ein paar durchdachte, lange Texte finden - aber es schadet nie, die Seite mit ein bisschen Multimedia aufzulockern. Mit der richtigen Mischung wird aus einem guten ein sehr guter Internetauftritt.

  • Digitale Entrümpelung - so geht’s

    14.06.2017

    Ordnung ist zwar nicht unbedingt das halbe Leben, hilft aber vielen, sich produktiver und ausgeglichen zu fühlen. Inzwischen reicht es aber nicht mehr, nur die Wohnung oder den Schreibtisch aufzuräumen. Wer am Computer arbeitet, sollte auch hier öfter mal entrümpeln. Auf unseren digitalen Geräten befindet sich viel zu viel unnützer Krempel, der dringend entfernt werden sollte. Das spart Zeit und Nerven - versprochen. Mit unseren Tipps geht es ganz einfach:

  • Unzufriedener Kunde? Kommunikation ist alles!

    14.06.2017

    Als Freelancer sollte man immer ein oberstes Ziel haben: Zufriedene Auftraggeber. Sie sind die Basis für den Erfolg, bezahlen Ihr Gehalt und empfehlen Sie gerne weiter. Ein unzufriedener Kunde ist also nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Sie dachten vielleicht, sie hätten tolle Arbeit geleistet und warten auf die Begleichung Ihrer Rechnung - stattdessen präsentiert der Auftraggeber Ihnen eine Reihe von Beschwerden.

  • Was macht ein IT-Systemadministrator?

    14.06.2017

    Ein IT-Systemadministrator verwaltet Computersysteme auf der Basis umfassender Zugriffsrechte auf das System. Er plant, installiert, konfiguriert und pflegt die IT-Infrastruktur eines Unternehmens. Andere Jobbezeichnung für Systemadministrator sind Netzwerkadministrator oder IT-Administrator.

  • Was macht ein Elektrotechnikmeister?

    13.06.2017

    Elektrotechnikmeister/innen planen, steuern und überwachen die Arbeitsprozesse im Elektrotechniker-Handwerk und stellen die Qualität der ausgeführten Arbeiten, z.B. für Anlagen der Energie- und Gebäudetechnik, sicher.

  • Was macht ein Betriebsmittelkonstrukteur?

    12.06.2017

    Der Betriebsmittelkonstrukteur bzw. Betriebsmittelkonstrukteurin mit Schwerpunkt Maschinenbau und Anlagentechnik ist in Fertigungsbetrieben der Branchen Maschinenbau, Stahl- und Leichtmetallbau, Fahrzeugbau oder Blechverarbeitung tätig. Ihre Tätigkeit ist das Planen und Konzipieren von Werkzeugen und Fertigungsvorrichtungen.

  • Was macht ein Hiring Manager?

    08.06.2017

    Das Wichtigste für den Erfolg einer Firma sind… ihre Mitarbeiter. Nur wenn sie für ihren Job qualifiziert sowie motiviert sind und auch in der zu ihnen passenden Position arbeiten, läuft das Geschäft wirklich gut. Und weil das so ist, hat der Hiring Manager eine Schlüsselposition in jedem größeren Unternehmen.

  • Was macht ein Projektkoordinator?

    07.06.2017

    Ein Projektkoordinator ist ein Verwaltungsfachmann, der auf ein Projekt unterstützt, das normalerweise auf einer Klienten-/Fremdfirmbasis ausgelagert. Projekte, die ausgelagert, erfordern häufig einen Projektkoordinator, der den Klienten und einen anderen unterschiedlichen Projektkoordinator unterstützt, der die Fremdfirma unterstützt.

  • Was macht ein Senior Risk Manager?

    06.06.2017

    Wir begegnen immer häufiger Personen, die sich als "Risk Manager" bezeichnet. Sie nehmen vielfältige Aufgaben wahr. Diese können in Richtung Finanzen, Controlling, Produktentwicklung, Qualitätsmanagement oder etwa Organisations- und Unternehmensentwicklung ausgeprägt sein.

  • 3 Gründe, im Studium als Freelancer zu arbeiten

    01.06.2017

    Freelancing wird immer beliebter. Gerade junge Menschen können sich oft nur schwer vorstellen, jeden Tag von neun bis fünf im Büro zu sitzen. Die Welt hat sich verändert, es gibt inzwischen Alternativen. Kreativen, motivierten Menschen spielt die aktuelle Arbeitsmarkt-Entwicklung in die Hände: Freelancer-Angebote sprießen aus dem Boden wie Pilze. Heute erklären wir, warum und vor allem wie man seine Freelancer-Karriere am besten schon während des Studiums beginnen sollte. Es wird sicher nicht immer einfach, aber es lohnt sich!

  • So bekommen Sie mehrere Freelancer unter einen Hut

    01.06.2017

    Als Manager, Firmeninhaber oder CEO steht man nicht selten vor der Aufgabe, sich gleichzeitig um mehrere Freelancer kümmern zu müssen. Das ist nicht immer leicht, denn das Verhältnis zu freien Mitarbeitern unterscheidet sich grundlegend von dem Verhältnis normaler Angestellter. Da die Anzahl der Freelancer weltweit stetig steigt, stehen immer mehr Führungskräfte vor der Herausforderung, den Umgang mit Freelancern möglichst professionell und zufriedenstellend zu gestalten. Wir haben ein paar Tipps: