Studie: Freelancer in der Corona-Krise

S

Die Corona-Krise trifft Freelancer und Selbst├Ąndige besonders hart. Das zeigen auch die Umfragen, die freelancermap seit M├Ąrz 2020 monatlich mit Freelancern aus der DACH Region durchgef├╝hrt hat. Positiv f├Ąllt auf, dass die Existenz├Ąngste der Freelancer abnehmen.


Inhalt des Artikels:

  1. Umfrageergebnisse September 2020
  2. Umfrageergebnisse August 2020
  3. Umfrageergebnisse Juli 2020
  4. Umfrageergebnisse Juni 2020
  5. Umfrageergebnisse Mai 2020
  6. Umfrageergebnisse April 2020
  7. Umfrageergebnisse M├Ąrz 2020

Umfrageergebnisse vom Oktober 2020

An der Umfrage, die zwischen 1. und 8. Oktober 2020 durchgef├╝hrt wurde, haben 483 Freelancer aus der DACH Region teilgenommen. Die Umfrage bestand aus 12 Fragen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Gesch├Ąft und die finanzielle Situation der Freelancer.

Umfrageergebnisse vom September 2020

An der Umfrage, die zwischen 1. und 8. September 2020 durchgef├╝hrt wurde, haben 461 Freelancer aus der DACH Region teilgenommen. Die Umfrage bestand aus 12 Fragen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Gesch├Ąft und die finanzielle Situation der Freelancer.

Umfrageergebnisse vom August 2020

An der Umfrage, die zwischen 3. und 10. August 2020 durchgef├╝hrt wurde, haben 489 Freelancer aus der DACH Region teilgenommen. Die Umfrage bestand aus 11 Fragen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Gesch├Ąft und die finanzielle Situation der Freelancer.

Umfrageergebnisse vom Juli 2020

An der Umfrage, die zwischen 1. und 8. Juli 2020 durchgef├╝hrt wurde, haben 556 Freelancer aus der DACH Region teilgenommen. Die Umfrage bestand aus 11 Fragen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Gesch├Ąft und die finanzielle Situation der Freelancer.

Umfrageergebnisse vom Juni 2020

An der Umfrage, die zwischen 2. und 9. Juni 2020 durchgef├╝hrt wurde, haben 664 Freelancer aus der DACH Region teilgenommen. Die Umfrage bestand aus 11 Fragen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf das Gesch├Ąft und die finanzielle Situation der Freelancer.

Umfrageergebnisse vom Mai 2020

An der Umfrage, die zwischen 29. April und 6. Mai 2020 durchgef├╝hrt wurde, haben 719 Freelancer aus der DACH Region teilgenommen. Die Umfrage bestand aus 10 Fragen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf ihr Gesch├Ąft und die finanzielle Situation.

Umfrageergebnisse vom April 2020

Bei der Umfrage, die zwischen 30. M├Ąrz und 5. April 2020 durchgef├╝hrt wurde, nahmen 612 Freelancer aus der DACH Region teil. Diese Umfrage folgte auf die erste Umfrage vom M├Ąrz und bestand aus 9 Fragen zur Lage der Freelancer, zu den Auswirkungen auf ihr Gesch├Ąft sowie ihrer Einsch├Ątzung der zuk├╝nftigen Entwicklung.

Umfrageergebnisse vom M├Ąrz 2020

freelancermap hat zwischen 18. und 20. M├Ąrz 2020 eine erste Umfrage mit 554 Freelancern aus der DACH Region durchgef├╝hrt. Die Umfrage hat 5 Fragen zur Lage und den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Freelancer beinhaltet.

Dabei haben gut 72% der Befragten gaben an, dass sie negative Auswirkungen durch die Corona-Krise sp├╝ren. Prim├Ąr, weil Projekte von Auftraggebern gecancelt oder bis auf Weiteres aufgeschoben wurden.

Dies f├╝hrt bei gut 56% der Befragten zu Existenz├Ąngsten. Rund 61% der befragten Freelancer w├╝rden daher Hilfe vom Staat annehmen.

Bei der Frage, wie lange die Corona-Krise noch andauern wird, sind sich die Freelancer uneinig. Gut 43% denken, dass wir noch in vier Monaten damit zu k├Ąmpfen haben werden.

Sp├╝ren Sie als Selbstst├Ąndiger negative Auswirkungen aufgrund der Corona-Krise?
Ja 72,1 %
Nein 14,4 %
Wei├č nicht 13,5 %
Sind Projekte von Ihnen aufgrund von Corona gecancelt worden?
Ja 61,7 %
Nein 25,8 %
Wei├č nicht 12,4 %
Haben Sie aufgrund der Corona-Krise Existenz├Ąngste?
Ja 56,5 %
Nein 30,8 %
Wei├č nicht 12,7 %
W├╝rden Sie aufgrund der Corona-Krise Hilfe vom Staat in Anspruch nehmen?
Ja 61,3 %
Nein 16,4 %
Wei├č nicht 22,3 %
Wie lange wird die Corona-Krise dauern?
< 1 Monat 1,7 %
1 – 2 Monate 22,2 %
3 – 4 Monate 32,2 %
> 4 Monate 43,8 %

Das k├Ânnte Sie auch interessieren:

├ťber den Autor

Natascha Baumann

Natascha Baumann studierte Business Administration mit Schwerpunkt International Entrepreneurship und Digital Media an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Sie ist seit Dezember 2019 im Team von freelancermap.de t├Ątig.

Von Natascha Baumann

Brandneu